Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account Settings

Einrichten eines HubSpot-Sandbox-Kontos

Zuletzt aktualisiert am: November 18, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Enterprise
Sales Hub Enterprise
Service Hub Enterprise
Operations Hub Enterprise
CMS Hub Enterprise

Super-Administratoren können Sandbox-Konten erstellen, um Funktionen zu testen, ohne dass Ihr Hauptkonto davon betroffen ist. Verbinden Sie zum Beispiel eine Anwendung mit Ihrem Sandbox-Konto, um eine Integration zu testen. Sie können Daten von Ihrem Hauptkonto synchronisieren, um die Integration zu testen und die Daten in Ihrem Hauptkonto sauber zu halten.

Bitte beachten Sie: EinSandbox-Konto ist etwas anderes als ein app-Entwickler-Konto Konto, das für die Entwicklung von HubSpot-Anwendungen und -Integrationen verwendet wird.

Wenn Sie Ihrem Sandbox-Konto Benutzer hinzufügen, die noch nicht in Ihrem Hauptkonto sind, werden sie von HubSpot nicht als Benutzer in Ihrem Hauptkonto angelegt. Wenn Sie z. B. einen Berater oder Vertragsarbeiter zu einer Sandbox hinzufügen, haben diese keinen Zugriff auf Ihr Hauptkonto.

Erstellen und Verwalten von Sandbox-Konten

So erstellen Sie ein Sandbox-Konto:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Wählen Sie im Menü der linken Seitenleiste die Option Sandboxes.
  • Um einen neuen Sandkasten zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf Sandkasten erstellen
    create-new-sandbox-account
  • Geben Sie im Dialogfeld den Namen der Sandbox ein.
  • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Elementen, die Sie in die Sandbox kopieren möchten.

Sandkästen_SS

Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine HubSpot-Sandbox mit einer anderen Anwendung verbinden, wird empfohlen, sie mit einer Sandbox-Version der betreffenden Anwendung zu verbinden. So bleiben Ihre CRM-Daten erhalten, während Sie die Integration testen.

  • Klicken Sie auf „Erstellen“. HubSpot beginnt dann mit der Erstellung Ihrer neuen Sandbox, einschließlich der Synchronisierung Ihrer Eigenschaften. 

Sie können nur ein Sandbox-Konto mit bis zu 100.000 Kontakten erstellen. Wenn Sie diese Grenze erreicht haben, müssen Sie einen bestehenden Sandkasten löschen, bevor Sie einen neuen erstellen können.

Sie können auch eine bestehende Sandbox aktualisieren, wodurch der aktuelle Status Ihres Hauptkontos mit Ihrer Sandbox synchronisiert wird. Durch die Aktualisierung Ihres Sandkastens werden alle Änderungen überschrieben, die Sie an Assets vorgenommen haben, die Sie mit dem Sandkasten-Konto synchronisiert haben.

So aktualisieren Sie ein bestehendes Sandbox-Konto:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Wählen Sie im Menü der linken Seitenleiste die Option Sandboxes.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Aktionen und wählen Sie Synchronisierung mit Sandbox konfigurieren.

So löschen Sie ein Sandbox-Konto:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Wählen Sie im Menü der linken Seitenleiste die Option Sandboxes.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Aktionen und wählen Sie Löschen.

Zugriff auf Ihre Sandbox-Konten

Alle Benutzer eines Sandbox-Kontos können auf eine Sandbox über ihr konto-Menü.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account oben rechts auf den Namen Ihres Accounts.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihren Account-Namen und Ihre Hub-ID, um eine Liste der zuletzt verwendeten Accounts anzuzeigen.
  • Klicken Sie im Dropdown-Menü auf den Namen der Sandbox, auf die Sie zugreifen möchten.

Einstellungen-Sandkästen-Kontoliste

Oben erscheint ein Banner, das anzeigt, dass Sie sich im Sandbox-Konto befinden.

Sandkasten-Banner

 

Superadministratoren können auch über die Kontoeinstellungen auf eine Sandbox zugreifen:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Wählen Sie im Menü der linken Seitenleiste die Option Sandboxes.
  • Klicken Sie auf den Namen der Sandbox, auf die Sie zugreifen möchten. 
  • Um ein Sandbox-Konto zu verlassen, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf Zurück zu meinem Produktionskonto.

Sandbox-Konten verwenden

Der Zugriff auf Sandbox-Konten erfolgt über Ihr Hauptkonto, aber jede Sandbox hat ihre eigene Hub-ID. Sandbox-Konten haben je nach Abonnement Zugriff auf die gleichen Tools und Funktionen wie Ihr Hauptkonto, aber die Benutzer können keine Anrufe tätigen.

Sie können testen, ob Sie Marketing-E-Mails oder One-to-One-E-Mails von einem Sandbox-Konto an bestehende Sandbox-Benutzer senden. Wenn Sie E-Mails an Kontakte senden, die keine Sandbox-Benutzer sind, werden die E-Mails nicht gesendet. E-Mails, die von einem Sandbox-Konto gesendet werden, kommen von einer anderen Transaktions-IP-Adresse als die des Hauptkontos. 

Beta-Funktionen werden nicht mit Ihrem Hauptkonto synchronisiert. Wenn Sie Ihr Sandbox-Konto für eine Beta-Funktion anmelden möchten, wenden Sie sich an Ihren Customer Success Manager.