Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account

Rechnungen für Sales Hub, Service Hub oder Marketing Hub Starter verstehen

Zuletzt aktualisiert am: Februar 11, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Starter
Sales Hub  Starter, Professional

Benutzer mit Admin-Zugriff können Teammitglieder in Ihrem HubSpot Sales Hub-, Service Hub- oder Marketing Hub Starter-Account hinzufügen oder entfernenWenn ein Benutzer während Ihrer Vertragslaufzeit hinzugefügt wird, wird auf der Rechnung für den nächsten Monat eine anteilige Gebühr angezeigt.

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für eine HubSpot Sales Hub Starter-Rechnung:

Das obige Beispiel zeigt einen Team-Account mit zwei aktiven Benutzern, deren Abonnement am Erstkaufdatum begann und denen eine Gebühr von 50 US-Dollar pro Benutzer, d. h. insgesamt 100 US-Dollar pro Monat, angerechnet wird. Dabei wird ein monatlicher Abrechnungszeitraum verwendet. 

Hier ist ein Beispiel für eine HubSpot Sales Hub Professional-Rechnung:

Das obige Beispiel zeigt einen Team-Account mit fünf aktiven Benutzern, denen eine Gebühr von insgesamt 400 US-Dollar pro Monat angerechnet wird. Für die drei zusätzlichen Benutzer wird jeweils eine Gebühr von 80 US-Dollar pro Monat erhoben. Der Gesamtbetrag beläuft sich inklusive Steuern auf 680 US-Dollar.

Bitte beachten: Wenn Sie Ihren Account kündigen oder Benutzer herabstufen, können Ihre Benutzer bis zum Ende der Vertragslaufzeit weiterhin die Funktionen des entsprechenden Accounts nutzen. 

 Ähnlich verhält es sich bei dem folgenden Beispiel, das eine Rechnung für HubSpot Marketing Hub Starter zeigt:

Bitte beachten: Wenn Sie Ihren Account kündigen oder Benutzer herabstufen, können Ihre Benutzer bis zum Ende der Vertragslaufzeit weiterhin die Funktionen des entsprechenden Accounts nutzen. 

Rechnungen werden an den Benutzer gesendet, der Ihre Rechnungsinformationen zuletzt bearbeitet bzw. sie hinzugefügt hat. Um den Rechnungsempfänger in Ihrem Account zu ändern, muss der Benutzer, der die Rechnungsinformationen künftig erhalten soll, oben rechts auf den Account-Namen und dann auf „Account & Abrechnung“ „Zahlungsmethoden“ klicken. Die Kreditkarteninformationen müssen (selbst, wenn keine Änderungen durchzuführen sind) bearbeitet und dann gespeichert werden. Ausführliche Anweisungen zur Aktualisierung Ihrer Abrechnungsinformationen finden Sie in diesem Artikel.