ads

Wie erstelle ich in HubSpot Zielgruppen für Facebook Lead Ads?

Zuletzt aktualisiert am: Mai 16, 2018

Mit der Integration für Facebook Lead Ads können Sie innerhalb von HubSpot folgende Zielgruppen erstellen:

 

Re-Marketing-Zielgruppe 

Eine Re-Marketing-Zielgruppe besteht aus Kontakten, die Ihre Website bereits besucht haben. 

Wie Sie vorgehen, um eine Re-Marketing-Zielgruppe zu erstellen, hängt davon ab, ob Sie das kostenlose Ads-Tool oder das Ads-Add-on verwenden:

Eine Re-Marketing-Zielgruppe mit dem kostenlosen Ads-Tool einrichten

  • Gehen Sie in HubSpot zu „Marketing“ > „Lead-Erfassung“ > „Ads“:
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Zielgruppen“
  • Klicken Sie unter „Erstellen Sie eine Re-Marketing-Zielgruppe“ auf „Erste Schritte“.  

  • Aktivieren Sie die Option „Pixel hinzufügen“. Damit legen Sie fest, dass HubSpot das Facebook-Pixel automatisch zum HubSpot-Tracking-Code aller auf HubSpot gehosteten Seiten sowie jeglicher externer Seiten, auf denen der Code installiert wurde, hinzufügen darf.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie auch die Nutzungsbedingungen von Facebook akzeptiert haben.
  • Klicken Sie auf „Facebook-Zielgruppe erstellen“.  

Dadurch werden Sie zurück zur Registerkarte „Zielgruppen“ geleitet. Sobald Ihre Seite von 200 neuen Besuchern aufgerufen wurde, steht Ihnen diese Zielgruppe für Ihre Lead Ads zur Verfügung.     

Eine Re-Marketing-Zielgruppe mit dem Ads-Add-on einrichten

Das Ads-Add-on von HubSpot bietet Ihnen zusätzliche Möglichkeiten zur Anpassung Ihrer Re-Marketing-Zielgruppe. So können Sie beispielsweise einfach eine bestehende Kontaktliste in eine Zielgruppe umwandeln.

  • Gehen Sie in HubSpot zu „Marketing“ > „Lead-Erfassung“ > „Ads“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Zielgruppen“ und dann oben rechts auf „Facebook-Zielgruppe erstellen“.
  • Wählen Sie in der Seitenleiste „Website-Traffic-Zielgruppe“ aus. Gehen Sie dann wie oben beschrieben vor, um eine Re-Marketing-Zielgruppe zu erstellen.
  • Alternativ können Sie auch auf „Kontaktlisten-Zielgruppe“ klicken und dann eine Liste auswählen, um diese Kontakte als Zielgruppe für Ihre Anzeigen festzulegen. Beachten Sie, dass Ihnen die Option zur Auswahl einer Kontaktliste als Zielgruppe für Ihre Anzeigen nur mit dem Ads-Add-on zur Verfügung steht.

  • Ihre benutzerdefinierte Zielgruppe beinhaltet jeden Kontakt, der Ihre Website in den letzten 60 Tagen besucht hat, und sie wird einmal pro Tag aktualisiert. Sobald Ihre Website von 200 neuen Besuchern aufgerufen wurde, steht Ihnen diese Zielgruppe zur Schaltung von Anzeigen zur Verfügung.

Bitte beachten: Wenn Sie eine Kontaktliste als Zielgruppe verwenden möchten, muss diese Liste mindestens 20 Kontakte enthalten. Das Tool unterstützt die Synchronisierung von bis zu 25 Listen. Um einen optimalen ROI zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, eine Liste mit mindestens 1.000 Kontakten zu verwenden.

Ähnliche Zielgruppe (Lookalike Audience) 

Die Option „Ähnliche Zielgruppe“ ermöglicht es Ihnen, Ihre Werbeanzeigen an folgende Zielgruppen zu richten:

  • Facebook-Benutzer, deren Verhalten dem der Besucher Ihrer Website ähnelt.
  • Kontakte, die Sie bereits in eine Ihrer Listen in HubSpot aufgenommen haben.

So erstellen Sie eine solche Zielgruppe:

  • Gehen Sie in HubSpot zu „Marketing“ > „Lead-Erfassung“ > „Ads“
  • Klicken Sie oben rechts auf „Facebook-Zielgruppe erstellen“.  
  • Klicken Sie in der Seitenleiste auf „Ähnliche Zielgruppe (Lookalike Audience) erstellen“.  
  • Wählen Sie über das Dropdown-Menü die gewünschte Quellenzielgruppe und den Zielort aus. Sobald die Synchronisierung Ihrer Quellenzielgruppe mit Facebook abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Zielgruppe erstellen“
  • Alternativ können Sie auch auf dem Ads-Dashboard die Registerkarte „Zielgruppen“ auswählen, mit dem Mauszeiger über eine bestehende Zielgruppe fahren und dann auf „Ähnliche Zielgruppe erstellen“ klicken.