Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
ads

Entscheiden Sie, welche Leads von Facebook-Seiten mit HubSpot synchronisiert werden

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 11, 2018

free

Nachdem Sie Ihr Ads-Konto in Ihren Ads-Einstellungen verknüpft haben, werden Ihre bestehenden Facebook Lead Ad-Kampagnen mit HubSpot synchronisiert und auf Ihrem Ads-Dashboard angezeigt. Alle Leads, die aus diesen Anzeigen in den letzten 90 Tagen erstellt wurden, werden in Ihrem HubSpot-Portal als Kontakte erstellt. Diese Leads werden in Ihrem Dashboard nicht als neue Kontakte berücksichtigt; nur neue Leads aus diesen Kampagnen werden im weiteren Verlauf angezeigt.

Standardmäßig ist die Synchronisierung für alle Facebook-Seiten deaktiviert, wenn Sie eine Verbindung mit Ihrem Account herstellen. So verwalten Sie die Synchronisierung für eine bestimmte Facebook-Seite:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Marketing“„Anzeigen“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Lead-Synchronisierung“.
  • Es wird eine Liste aller Facebook-Seiten angezeigt, auf die Sie Zugriff haben. Klicken Sie auf „Seiten verwalten“, um festzulegen, welche Seiten mit HubSpot synchronisiert werden.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben dem Namen einer Seite, um die Lead-Synchronisierung zu aktivieren oder zu deaktivieren. Klicken Sie dann auf „Speichern“.

lead-ad-checkbox

Bitte beachten: Es werden nur die Facebook-Seiten angezeigt, deren Administrator Sie sind. Sie können auch nur für diese Seiten die Synchronisierung verwalten.