Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CMS-Pages-Editor

Zugriff auf private Inhalte für Kontakte verstehen

Zuletzt aktualisiert am: April 8, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Enterprise

Marketing Hub Enterprise-Benutzer mit Veröffentlichungsberechtigungen können den Zielgruppenzugriff für HubSpot-gehostete Seiten und Blogs steuernErfahren Sie, wie Sie den Zugriff auf private Inhalte über den Kontaktdatensatz anzeigen und bearbeiten.

 

Privaten Inhalten verstehen, auf den ein bestimmter Kontakt Zugriff hat

Sie können den privaten Inhalt, auf den ein Kontakt Zugriff hat, über den zugehörigen Kontaktdatensatz anzeigen.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Kontakts.
  • Klicken Sie im linken Bereich Listenmitgliedschaft und Zugriff auf private Inhalte auf Listenmitgliedschaft und Zugriff verwalten, um festzustellen, in welchen Listen der Kontakt Mitglied ist und auf wie viele private Seiten er zugreifen kann.

private-content-contact-record

  • Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Liste, und klicken Sie auf Details.
  • Klicken Sie im rechten Bereich auf Zielgruppenzugriff, um die Namen der privaten Seite(n) anzuzeigen, auf die die Kontakte in der Liste Zugriff haben.

lists-audience-access

 


Registrierung eines Kontakts für den Zugriff auf private Inhalte verwalten

Im Kontaktdatensatz können Sie sehen, auf welche privaten Inhalte Kontakte Zugriff haben. Sie können auch das Passwort zurücksetzen oder die Registrierungs-E-Mail erneut senden.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen des Kontakts.
  • Klicken Sie im linken Bereich Listenmitgliedschaft und Zugriff auf private Inhalte auf Listenmitgliedschaft und Zugriff verwalten.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Registrierung verwalten.
    • Hat Ihr Kontakt die ursprüngliche E-Mail nicht erhalten, wählen Sie Registrierungs-E-Mail erneut senden aus, um die Registrierungs-E-Mail erneut zu senden.
    • Wenn Ihr Kontakt bereits registriert ist, jedoch sein Anmeldepasswort vergessen hat, wählen Sie Passwort zurücksetzen aus, um eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts an den Kontakt zu senden. Kontakte können auf der Anmeldeseite auf Haben Sie Ihr Passwort vergessen? klicken, um selbst das Passwort zurückzusetzen.

reset-password-or-resend-email

Bitte beachten: Die E-Mail-Vorlagen für automatisierte Registrierungs-E-Mails können nicht angepasst werden.