Collected Forms

Wie werden Formulareinsendungen mit dem „Erfasste Formulare“-Tool erfasst?

Zuletzt aktualisiert am: Mai 2, 2018

Anforderungen

Marketing: Free, Starter
Sales: N/A
Service: N/A

Mit dem HubSpot-Tool „Erfasste Formulare“ können Sie auch Formulareinsendungen von Formularen erfassen, die nicht von HubSpot stammen. Dies funktioniert mit jeder Website, auf der der HubSpot-Tracking-Code installiert ist und ausgeführt wird.

Die Funktion „Erfasste Formulare“ kann die externen Formulare auf Ihrer Website anhand des

-Tags im HTML-Code identifizieren. Sobald ein Websitebesucher ein Formular ausfüllt, speichert HubSpot die eingesendeten Informationen in einem Cookie im Browser des Besuchers. Dieses Cookie heißt li_formsubDie Daten zur Formulareinsendung, die in diesem Cookie hinterlegt sind, werden dann an HubSpot zurückgesendet, um entweder einen neuen Kontaktdatensatz zu erstellen oder ggf. einen vorhandenen Kontaktdatensatz mit derselben E-Mail-Adresse zu aktualisieren.

HubSpot versucht, Formularfelder den folgenden Standardeigenschaften zuzuordnen: E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname und Telefonnummer. Für andere Felder, die Sie in Ihren Formularen verwenden, werden neue HubSpot-Eigenschaften erstellt, damit diese Angaben gespeichert werden können.

Sie werden per E-Mail über Formulareinsendungen benachrichtigt (falls diese Funktion aktiviert ist), und der Kontakt wird den Kontaktlisten verknüpfter E-Mail-Konten hinzugefügt. Dieser Vorgang kann ungefähr zwei Minuten dauern.