Contacts

Wie kann ich zusammengeführte Kontakt- oder Unternehmensdatensätze wieder trennen?

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 12, 2017

Anforderungen

Marketing: Free, Starter, Basic, Pro, Enterprise
Sales: Free, Starter, Professional

Derzeit ist es nicht möglich, zusammengeführte Kontakte und Unternehmen automatisch zu trennen. Sie können jedoch die sekundäre E-Mail-Adresse oder den sekundären Domain-Namen eines Unternehmens aus der Zusammenführung herauslösen, um damit den zuvor zusammengeführten Datensatz nachzubilden und erneut zu erstellen.

So trennen Sie zwei zusammengeführte Kontakte voneinander:

  • Öffnen Sie den gewünschten Kontaktdatensatz

    • Gehen Sie in HubSpot Marketing Basic, Professional oder Enterprise zu „Kontakte“ „Kontakte“

    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot Marketing Free oder Starter oder HubSpot Sales zu „Kontakte“

  • Klicken Sie auf den Namen des zusammengeführten Kontaktdatensatzes.

  • Klicken Sie im Abschnitt „Über“ auf „Ansicht > Alle Eigenschaften anzeigen“ und suchen Sie nach der Eigenschaft „E-Mail-Adresse“.
  • Klicken Sie auf das Bleistiftsymbol, um die Eigenschaft „E-Mail-Adresse“ zu bearbeiten. Klicken Sie auf das X für den Wert unter „Zusammengeführte E-Mail-Adresse“ und klicken Sie dann auf „Speichern“

So finden Sie die sekundäre E-Mail-Adresse eines zusammengeführten Kontaktdatensatzes

  • Wechseln Sie zurück zu „Kontakte“ (klicken Sie in der Hauptnavigationsleiste auf „Kontakte“ oder klicken Sie auf „Kontakte“ „Kontakte“, je nach der Anwendung, in der Sie sich befinden). 
  • Klicken Sie oben rechts auf „Kontakt hinzufügen“ und erstellen Sie einen neuen Kontakt mit der sekundären E-Mail-Adresse aus dem ursprünglich zusammengeführten Kontaktdatensatz.

So trennen Sie zwei zusammengeführte Unternehmen voneinander:

  • Öffnen Sie den gewünschten Unternehmensdatensatz

    • Gehen Sie in HubSpot Marketing Basic, Professional oder Enterprise  zu „Kontakte“ „Unternehmen“

    • Gehen Sie in HubSpot Sales zu „Unternehmen“.
  • Klicken Sie auf den Namen des zusammengeführten Unternehmensdatensatzes.

  • Klicken Sie im Abschnitt „Über“ auf „Ansicht > Alle Eigenschaften anzeigen“ und suchen Sie nach der Eigenschaft „Domain-Name des Unternehmens“ .
  • Klicken Sie auf das Bleistiftsymbol, um die Eigenschaft „Domain-Name des Unternehmens“ zu bearbeiten. Klicken Sie auf das X für den Wert unter „Zusammengeführte Domains und klicken Sie dann auf „Speichern“.

So finden Sie die sekundäre Domain eines zusammengeführten Unternehmensdatensatzes

  • Wechseln Sie zurück zu „Unternehmen“ (klicken Sie in der Hauptnavigationsleiste auf „Unternehmen“ oder klicken Sie auf „Kontakte“ „Unternehmen“, je nach der Anwendung, in der Sie sich befinden). 
  • Klicken Sie auf „Unternehmen hinzufügen“ und erstellen Sie einen neuen Unternehmensdatensatz mit dem sekundären Domain-Namen aus dem ursprünglich zusammengeführten Unternehmensdatensatz.