Contacts

Wie kann ich Kontakte aus einem Workflow entfernen?

Zuletzt aktualisiert am: Mai 2, 2018

Produkte/Lizenzen

Marketing: Professional, Enterprise
Sales: Professional
Service: N/A

Es kann vorkommen, dass Sie Kontakte aus einem Workflow entfernen möchten. Wenn ein Lead beispielsweise zum Kunden wird, möchten Sie ihn möglicherweise aus einem Lead-Nurturing-Workflow entfernen, in den er zuvor aufgenommen wurde.

Möglichkeit 1: Aus einem individuellen Kontaktdatensatz heraus

  • Öffnen Sie die Kontaktübersicht:
    • Gehen Sie in HubSpot zu „Kontakte“ > „Kontakte“.
  • Klicken Sie auf den Namen des Kontakts, um den dazugehörigen Datensatz zu öffnen.
  • Suchen Sie links den Bereich „Workflow-Mitgliedschaften“ und klicken Sie auf „Workflow-Mitgliedschaften verwalten“, um die Workflows anzuzeigen, in die der Kontakt aufgenommen wurde.
Beispielscreenshot
  • Klicken Sie neben dem Workflow, aus dem Sie den Kontakt entfernen möchten, auf „Entfernen“.
Beispielscreenshot

Möglichkeit 2: Vom Workflow-Verlauf aus

  • Öffnen Sie das Workflows-Dashboard:
    • Gehen Sie in HubSpot zu „Automatisierung“ > „Workflows“.
  • Klicken Sie auf den Namen des Workflows, aus dem Sie den Kontakt entfernen möchten.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Verlauf“ und suchen Sie nach dem Kontakt. Mithilfe der Suchleiste oben können Sie nach dem Kontakt suchen.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Event für diesen Kontakt und klicken Sie dann auf „Entfernen“.

Möglichkeit 3: Eine Liste von Kontakten unterdrücken

Unterdrückungslisten können Sie sich als eine Gruppe von Kontakten vorstellen, die Sie nie in einen Workflow aufnehmen möchten (d. h. eine Liste von Kunden, die bei der Aufnahme in Ihren Lead-Nurturing-Workflow unterdrückt werden sollen). In HubSpot können Sie eine Liste erstellen, in die nur Kontakte aufgenommen werden, die bestimmten Kriterien entsprechen, und sie als Unterdrückungsliste für einen Workflow verwenden, um sicherzustellen, dass die Kontakte in dieser Liste nicht in diesen Workflow aufgenommen werden.

Bitte beachten: Nur Benutzer von Marketing Hub Professional und Enterprise können Unterdrückungslisten in Workflows verwenden.

  • Gehen Sie in HubSpot zu „Automatisierung“ > „Workflows“.
  • Klicken Sie auf den Namen des gewünschten Workflows.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Einstellungen“ und wählen Sie in der linken Seitenleiste „Abmeldung und Unterdrückung“ aus.
  • Wählen Sie Ihre Unterdrückungsliste im Dropdown-Menü unter „Unterdrückungslisten für diesen Workflow“ aus.
Beispielscreenshot
  • Klicken Sie auf „Einstellungen speichern“.

Bitte beachten: Kontakte, die sich bereits im Workflow befinden, werden nicht sofort entfernt. Der Workflow wird unmittelbar vor der Ausführung des nächsten Workflow-Schritts mit Ihren Unterdrückungslisten abgeglichen. Wenn ein Kontakt in einer Liste aufgeführt ist, wird er aus dem Workflow entfernt.

Möglichkeit 4: Dem Workflow Zielkriterien hinzufügen

Anhand von Zielkriterien können Sie die Performance und die Konversionsrate Ihrer Workflows nachverfolgen. Sobald ein Kontakt die festgelegten Ziele erreicht, wird er aus dem Workflow entfernt.

  • Öffnen Sie das Workflows-Dashboard:
    • Gehen Sie in HubSpot zu „Automatisierung“ > „Workflows“.
  • Klicken Sie auf den Namen des gewünschten Workflows.
  • Klicken Sie oben links auf „Ziel festlegen“.
Beispielscreenshot
  • Legen Sie die Kriterien für Ihr(e) Ziel(e) fest. Wenn Sie eine Liste mit Kontakten zusammengestellt haben, die entfernt werden sollen, wählen Sie „Listenmitgliedschaft“ und dann im Dropdown-Menü die Liste aus. Kontakte, die in diese Liste aufgenommen werden, werden unmittelbar vor der Ausführung des nächsten geplanten Schritts aus dem Workflow entfernt.

Bitte beachten: Nur Benutzer von Marketing Hub Professional und Enterprise können Ziellisten in Workflows verwenden.

Mehr zum Festlegen von Zielen für Workflows erfahren Sie hier

Möglichkeit 5: Kontakte entfernen, wenn Sie den Aufnahmekriterien nicht mehr entsprechen

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Kontakte, die den Startbedingungen des Workflows nicht mehr entsprechen, aus dem Workflow entfernt. 

  • Öffnen Sie die Kontaktübersicht:
    • Gehen Sie in HubSpot zu „Kontakte“ > „Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen des Workflows.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Einstellungen“ und wählen Sie dann in der linken Seitenleiste „Abmeldung und Unterdrückung“ aus.
  • Wählen Sie unter „Sollen Kontakte aus diesem Workflow entfernt werden, wenn sie die Aufnahmebedingungen nicht mehr erfüllen?“ die Option „Ja, aus diesem Workflow entfernen“ aus.