Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

Slack mit Ihrem Conversations-Postfach verknüpfen

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 17, 2018

Verknüpfen Sie Slack mit Ihrem Conversations-Postfach, um Benachrichtigungen über eingehende Live-Chats in einem dedizierten Slack-Kanal zu erhalten und mit Besuchern direkt über einen Slack-Thread zu kommunizieren.

Hinweis: Die Slack-Integration unterstützt nur Live-Chats aus dem Chat-Kanal des Conversations-Postfachs und nicht aus dem Team-E-Mail-Kanal.

Integrationsanforderungen

  • Sie müssen Administratorberechtigungen in Ihrem HubSpot-Account haben.
  • Wenn Sie Slack mit Nachrichten verknüpfen, müssen Sie ein Slack-Administrator für den Workspace, in dem Sie die Integration installieren möchten. Wenn Sie kein Slack-Administrator sind, gibt es zwei Optionen:
    • (Empfohlen) Bitten Sie Ihren Slack-Administrator, Ihnen vorübergehend Administratorberechtigungen in Ihrem Slack-Workspace zu geben. Diese Berechtigungen verursachen für Ihr Unternehmen keine zusätzlichen Kosten und können unmittelbar nach der Installation der Integration widerrufen werden. Die Integration wird nicht entfernt, nachdem Ihre Slack-Administratorberechtigungen entzogen wurden.
    • Geben Sie einem Slack-Administrator bei Ihrem Unternehmen vorübergehend die Benutzerrolle HubSpot Sales Hub Starter, Professional oder Enterprise und Administratorberechtigungen in Ihrem HubSpot-Account, damit sie die Integration installieren können. Die Integration wird nicht entfernt, sobald die Person herabgestuft oder als Benutzer aus Ihrem HubSpot-Account entfernt wird.

Einrichtung der Integration

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Conversations > Posteingang.
  • Klicken Sie in der unteren linken Ecke auf Postfach-Einstellungen und dann auf Slack
  • Klicken Sie unter Slack-Integration auf Konto verknüpfen.
connect-a-slack-account-2
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf Mit Slack verknüpfen.  

Hinweis: Popups müssen in Ihrem Browser aktiviert sein, damit Sie den nächsten Schritt erreichen. Falls nichts passiert, lassen Sie alle blockierten Popups zu und versuchen Sie es erneut.

  • Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Autorisieren, um den Zugriff auf Ihr Slack-Konto zu erlauben. 

slack-authenticate-dialog-box

  • Klicken Sie in den Slack-Einstellungen in HubSpot auf das Dropdown-Menü Kanal auswählen, um einen Slack-Kanal auszuwählen, an den Sie eine neue Konversationen senden möchten. Um Slack von Ihren Nachrichten zu trennen, klicken Sie auf Slack trennen.

select-a-slack-channel

Hinweis: Wenn Sie Benachrichtigungen an einen privaten Slack-Kanal senden, müssen Sie die HubSpot-App zu diesem Kanal einladen. Nachdem Sie den Kanal ausgewählt haben, geben Sie @HubSpot im Kanal an, damit Ihre Benachrichtigungen ankommen.

Standardmäßig sind Slack-Benachrichtigungen in Ihren E-Mail-Einstellungen aktiviert

Verwendung der Integration

Wenn Slack-Integrationen aktiviert sind, erhalten Sie Benachrichtigungen über eingehende Chats von Ihrer Website an Ihren angegebenen Slack-Kanal zusammen mit einer Option, zum Posteingang zurückzukehren oder direkt über Slack zu chatten. Slack-Nachrichten, die in diesem Kanal erstellt werden, werden nicht im Conversations-Postfach angezeigt. 

Die an Slack gesendete Benachrichtigung enthält wichtige Informationen über die Konversation: die erste Nachricht, den Status der Konversation, die Seite des Chats, der die Konversation zugewiesen ist, und den HubSpot-Eigentümer des Kontakts, sofern bekannt. 

reply-in-inbox-screenshot

Klicken Sie auf Im Posteingang antworten, um direkt zur Konversation in HubSpot zu gelangen. Alternativ können Sie über den Slack-Thread antworten. Die gesamte Konversation wird immer noch im Posteingang in Echtzeit protokolliert.

Wenn Sie einer Konversation zugewiesen werden, bevor Sie Ihre HubSpot-E-Mail-Adresse mit Ihrer Slack-Benutzer-E-Mail-Adresse verknüpft haben, müssen Sie die HubSpot-Benutzeridentität in Slack beanspruchen, bevor Sie Antworten senden. Klicken Sie auf [Benutzer-E-Mail-Adresse] beanspruchen, um auf die Konversation antworten zu können.

Sie können außerdem den Verfügbarkeitsstatus direkt innerhalb Ihres integrierten Slack-Kanals ändern. Geben Sie den Befehl /hs-chat-away ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Um sich selbst auf verfügbar zu setzen, geben Sie den Befehl /hs-chat-available ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.