conversations

Warum erhalte ich in meinem Browser keine Push-Benachrichtigungen zu gezielten Nachrichten?

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 17, 2018

free

Push-Benachrichtigungen werden in Google Chrome 32 und höherFirefox 22 und höherSafari 6 und höherEdge und Opera 25 und höher unterstützt. Wenn Sie in Ihrem Browser keine Push-Benachrichtigungen vom Conversations-Tool erhalten und Ihr Browser Push-Benachrichtigungen unterstützt, vergewissern Sie sich, dass Benachrichtigungen in den Browsereinstellungen aktiviert sind.

Google Chrome

  • Geben Sie in Chrome Folgendes in die Adressleiste ein chrome://settings/content/notifications.
  • Klicken Sie im Abschnitt Zulassen auf Hinzufügen.
  • Geben Sie in das Feld Website Folgendes ein: app.hubspot.com.
  • Klicken Sie auf Hinzufügen.

Firefox

  • Klicken Sie auf das Hamburger-Menü (die drei waagerechten Linien), und wählen Sie Einstellungen aus. 
  • Klicken Sie in der Seitenleiste links auf Content
  • Klicken Sie neben Benachrichtigungen auf Auswählen.
  • Stellen Sie app.hubspot.com auf Zulassen.

Safari

  • Öffnen Sie das Safari-Fenster, klicken Sie in der Menüleiste auf Safari, und wählen Sie Einstellungen aus.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Benachrichtigungen.
  • Überprüfen Sie, ob app.hubspot.com auf Zulassen eingestellt ist. Ist dies nicht der Fall, aktivieren Sie Websites erlauben, nach Berechtigungen zum Senden von Push-Benachrichtigungen zu fragen

Edge

  • Klicken Sie auf die drei Punkte, und wählen Sie Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen aus. 
  • Klicken Sie unter Benachrichtigungen auf Verwalten und dann auf den Schalter für app.hubspot.com

Opera

  • Navigieren Sie zu Einstellungen > Voreinstellungen, und öffnen Sie dann die Registerkarte Websites.
  • Klicken Sie im Abschnitt Benachrichtigungen auf Ausnahmen verwalten, und stellen Sie app.hubspot.com auf Zulassen.

Internet Explorer

Internet Explorer unterstützt Push-Benachrichtigungen nicht.
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.