So erstellen Sie ein Smart Form

Zuletzt aktualisiert am: August 8, 2018

Ihr Formular ist der direkte Trichter in Ihre HubSpot-Kontaktdatenbank. Die Bereitstellung dieses Formulars für Ihre Zielgruppe kann entscheidend für Ihre Marketing-Aktivitäten sein. Nehmen wir einmal an, Sie möchten ein kürzeres Formular für Besucher auf deren Mobiltelefonen anzeigen? Smart Forms können dies für Sie in HubSpot leisten: Das Programm erkennt, dass sich ein Kunde auf einem Mobilgerät befindet, und ändert das Formular entsprechend.

Wie kann Ihnen das helfen?

r

Beispiele

Sie möchten einige gute Beispiele für die mögliche Verwendung von Smart Formularen auf Ihrer Website ansehen? Lesen Sie unseren Blog-Beitrag über 5 kreative Möglichkeiten, wie Sie mehr Leads durch intelligente Formulare gewinnen.
Weiterlesen

Bei der Personalisierung Ihrer Inhalte muss es nicht immer bloß darum gehen, Ihren Besucher mit seinem Namen anzureden oder ein paar Sätze im Inhalt auszutauschen. Mit einem intelligenten Formularmodul können Sie ein komplettes Formular austauschen, je nachdem, wer Ihre Website besucht.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dies auf Ihrer HubSpot-Seite oder sogar in Ihrer HubSpot-Vorlage einzurichten.

Anleitung für Ihre HubSpot-Seite

Die folgende Anleitung erläutert, wie Sie ein intelligentes Formularmodul auf einer Ihrer HubSpot-Seiten erstellen können.

1. Zu „Website-Seite“ oder „Landing-Pages“ gehen

Gehen Sie zu einer vorhandenen Seite oder erstellen Sie eine neue Seite. Gehen Sie hierfür zu „Content“ > „Website-Seiten“ oder zu „Content“ > „Landing-Pages“.  (Wenn Sie keine Website-Seiten haben, sollten Sie hier Landing-Pages auswählen.)
HubSpot Help article screenshot

2. Neue Seite erstellen oder Seite bearbeiten

Unter „Landing-Pages“ oder „Website-Seiten“ können Sie entweder eine vorhandene Seite bearbeiten oder auf die orangefarbene Schaltfläche „Website-Seite/Landing-Page erstellen“ klicken.
HubSpot Help article screenshot

3. Das Modul als Smart Modul definieren

HubSpot Help article screenshot

Wenn Sie sich auf Ihrer HubSpot-Seite befinden, sollten Sie zum Formularmodul links auf Ihrer Seite gehen, in dem Sie normalerweise Ihre Inhalte bearbeiten und einfügen. Bevor Sie dieses Modul als Smart Modul definieren, sollten Sie prüfen, welches Standardformular Sie dort jetzt für Besucher außerhalb Ihrer Zielgruppe festgelegt haben. 

Wenn Sie mit dem festgelegten Standardformular zufrieden sind, gehen Sie zu dem Formularmodul, zu dem Sie Ihren intelligenten Inhalt hinzufügen möchten, und klicken Sie für den Einstieg auf das Smart-Symbol.

4. Art des Smart Content auswählen und erstellen

Sie sollten bereits entschieden haben, an welche Besucher-Zielgruppe Sie Ihren Inhalt richten möchten. Jetzt müssen Sie entscheiden, welche Art von Smart Content Sie verwenden möchten. Es stehen fünf Optionen zur Verfügung: Land, Gerätetyp, Verweisquelle, Bevorzugte Sprache, Kontaktlistenmitgliedschaft oder Lifecycle-Phase. Sie können nur eine Art von Smart Content auswählen, um diesen hier zu erstellen.  Wählen Sie eine der Optionen aus, und klicken Sie auf „Nächster Schritt“.
HubSpot Help article screenshot
Nachdem Sie Ihre Entscheidung über die Art des Smart Content getroffen und die zugehörigen Kriterien ausgewählt haben, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Nächster Schritt“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
HubSpot Help article screenshot

5. Smart Rule anpassen

Hier spielt sich Ihre gesamte Erstellung von Inhalten für intelligente Regeln ab. Oben in diesem Bereich wählen Sie Ihre Formularoptionen aus (so, wie Sie dies bereits für Ihr Standardformular getan haben). Nachdem Sie Ihre Optionen für Ihre Smart Rule ausgewählt haben, klicken Sie auf „Fertig“.
HubSpot Help article screenshot

Das ist alles! Sie haben einen Smart Text für Ihre Webseite erstellt.

Anleitung für Ihre HubSpot-Vorlage

Die folgende Anleitung erläutert, wie Sie ein intelligentes Formular in einer Ihrer HubSpot-Vorlagen erstellen können.

1. Zum Design-Manager navigieren

Navigieren Sie zu einer vorhandenen Vorlage oder erstellen Sie eine neue Vorlage. Navigieren Sie hierzu zu „Content“ > „Design-Manager“.
HubSpot Help article screenshot

2. Neue Vorlage erstellen oder Vorlage bearbeiten

Im Design-Manager können Sie entweder auf den Namen einer vorhandenen Vorlage klicken, um diese zu bearbeiten, oder Sie können auf die blaue Schaltfläche „Neue Vorlage“ klicken.
HubSpot Help article screenshot

3. Das Modul als Smart Modul definieren

Suchen Sie innerhalb Ihrer Vorlage das Formularmodul, das Sie als intelligentes Formularmodul definieren möchten. Nachdem Sie das Modul gefunden haben, klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol innerhalb des Moduls, und wählen Sie dann in dem angezeigten Drop-down-Menü die Option „Smart-Optionen nutzen“.
HubSpot Help article screenshot

4. Art des Smart Content auswählen und erstellen

Sie sollten bereits entschieden haben, an welche Besucher-Zielgruppe Sie Ihren Inhalt richten möchten. Jetzt müssen Sie entscheiden, welche Art von Smart Content Sie verwenden möchten. Es stehen fünf Optionen zur Verfügung: Land, Gerätetyp, Verweisquelle, Bevorzugte Sprache, Kontaktlistenmitgliedschaft oder Lifecycle-Phase. Sie können nur eine Art von Smart Content auswählen, um diesen hier zu erstellen. Wählen Sie eine der Optionen aus, und klicken Sie auf „Nächster Schritt“.
HubSpot Help article screenshot
Nachdem Sie Ihre Entscheidung über die Art des Smart Content getroffen und die zugehörigen Kriterien ausgewählt haben, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Nächster Schritt“, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
HubSpot Help article screenshot

5. Smart Rule anpassen

Hier spielt sich Ihre gesamte Erstellung von Inhalten für intelligente Regeln ab. Sie sehen nun den Formularinhaltsbereich für die von Ihnen erstellte Regel. Hier können Sie das Formular und die Formularoptionen einfügen, die Sie für Ihre neue Smart Rule ausgewählt haben. Nachdem Sie diese Inhalte fertiggestellt haben, klicken Sie auf „Fertig“.
HubSpot Help article screenshot
Das ist alles! Sie haben ein Smart Formular für Ihre Vorlage erstellt.

Inhaltsverzeichnis

    Vorheriger Artikel:

    Weiter zum nächsten Artikel: