Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CMS-General

Wie kann ich meine E-Mail-Versanddomain bestätigen?

Zuletzt aktualisiert am: Januar 10, 2019

Professional, Enterprise

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub
marketing-basic-pro-enterprise
Professional, Enterprise
Basic
HubSpot CMS

In der HubSpot-Software können Sie eine E-Mail-Versanddomain für die E-Mail-Authentifizierung mit DKIM (Domain Keys Identified Mail) hinzufügen, die zur Bestätigung der Identität eines Absenders verwendet wird. Im Rahmen dieses Verfahrens validiert Ihr Domain-Host die E-Mail-Domain. Mit einem öffentlichen Abfragewerkzeug können Sie prüfen, ob der TXT-Eintrag erfolgreich verknüpft wurde. 

Bitte beachten: Sie müssen in Ihrem HubSpot-Account keine E-Mail-Versanddomain einrichten, wenn Sie eine dedizierte IP für E-Mail von HubSpot verwenden. Diese Funktion wird nur für HubSpot-Accounts verwendet, die eine gemeinsame IP-Adresse verwenden.

Verfahren Sie folgendermaßen, um zu bestätigen, dass Ihre E-Mail-Versanddomain korrekt eingerichtet wurde:

  • Rufen Sie https://mxtoolbox.com/dkim.aspx auf. 
  • Geben Sie im Feld Domain Name (Domain-Name) Ihre Domain (z. B. stylebidder.com) ein. 
  • Geben Sie im Feld Selector (Selektor) die Zeichenfolge smtpapi ein.

  • Klicken Sie auf DKIM Lookup (DKIM-Suche).

  • Im grünen Feld sollte ein Wert angezeigt werden, der dem vom HubSpot-Domain-Manager bereitgestellten TXT-Eintragwert entspricht (siehe hier).