COS-General

Gewusst wie: Erstellen eines benutzerdefinierten Follow-Me-Moduls

Zuletzt aktualisiert am: April 29, 2016

Damit Sie ein benutzerdefiniertes Follow-Me-Modul erstellen können, müssen Sie erst einige Dinge vorbereiten:

  • Die Liste der Social-Media-Accounts, mit denen Sie sich verbinden möchten.
  • Die mit den einzelnen Accounts verknüpfte URL.
  • Die Symbole, die Sie für die einzelnen Accounts verwenden möchten.
  • Die Bestimmung des gewünschten Layouts der Symbole.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, was Social-Media-Symbole angeht. Es ist sinnvoll, einen Symbolsatz zu suchen, der aus .png-Dateien besteht, und gründlich zu überprüfen, ob ein Symbol für jedes der sozialen Netzwerke vorhanden ist, mit denen Sie sich verbinden möchten. Für die Erstellung von Follow-Me-Modulen gibt es zwei Möglichkeiten, horizontal und vertikal.

Horizontales Follow-Me-Modul

Schritt 1:

Laden Sie Ihre benutzerdefinierten Symboldateien in den Datei-Manager hoch.

Schritt 2:

Navigieren Sie zu Inhalte > Design-Manager, und erstellen Sie in der Vorlage, zu der Sie das benutzerdefinierte Follow-Me-Modul hinzufügen möchten, ein neues benutzerdefiniertes HTML-Modul. Sie können dieses Modul global machen, nachdem Sie es fertiggestellt haben. Damit können Sie es auf Ihrer gesamten Website wiederverwenden. Beachten Sie, dass globale Module nicht zu globalen Gruppen hinzugefügt werden können.

Schritt 3:

Fügen Sie die folgende Codezeile für jedes der Netzwerke hinzu, mit denen Sie sich verbinden möchten. Ersetzen Sie dabei den Blindtext durch die entsprechenden Angaben. Achten Sie darauf, die Anführungszeichen (" ") unverändert zu lassen.

<!--Name des sozialen Netzwerks-->
			<a href="URL des Accounts auf dem sozialen Netzwerk"><img src="URL des Symbols aus dem Datei-Manager" alt="Alternativtext, der angezeigt werden soll, falls das Bild nicht geladen wird"></a>

Schritt 4:

Wenn Sie das Modul global machen möchten, klicken Sie auf das Zahnrad oben rechts in der Ecke des Moduls, und wählen Sie die Option „Global machen“ aus.

Vertikales Follow-Me-Modul

Schritt 1:

Laden Sie Ihre benutzerdefinierten Symboldateien in den Datei-Manager hoch.

Schritt 2:

Navigieren Sie zu Inhalte > Design-Manager, und erstellen Sie in der Vorlage, zu der Sie das benutzerdefinierte Follow-Me-Modul hinzufügen möchten, ein neues benutzerdefiniertes HTML-Modul. Sie können dieses Modul global machen, nachdem Sie es fertiggestellt haben. Damit können Sie es auf Ihrer gesamten Website wiederverwenden. Beachten Sie, dass globale Module nicht zu globalen Gruppen hinzugefügt werden können.

Schritt 3:

Erstellen Sie mithilfe des folgenden Codes eine unsortierte Liste der sozialen Netzwerk-Accounts, mit denen Sie sich verbinden möchten. Fügen Sie bei Bedarf weitere Zeilenelemente hinzu.

<ul>
			<li><a href="URL des Accounts auf dem sozialen Netzwerk"><img src="URL des Symbols aus dem Datei-Manager" alt="Alternativtext, der angezeigt werden soll, falls das Bild nicht geladen wird"></a></li>
			<li><a href="URL des Accounts auf dem sozialen Netzwerk"><img src="URL des Symbols aus dem Datei-Manager" alt="Alternativtext, der angezeigt werden soll, falls das Bild nicht geladen wird"></a></li>
			<li><a href="URL des Accounts auf dem sozialen Netzwerk"><img src="URL des Symbols aus dem Datei-Manager" alt="Alternativtext, der angezeigt werden soll, falls das Bild nicht geladen wird"></a></li>
			</ul>

Schritt 4:

Symbole werden als Aufzählungsliste angezeigt. Um die Aufzählungszeichen zu entfernen, fügen Sie die Klasse follow-me zu den CSS-Deklarationen des Moduls hinzu. Fügen Sie dann die folgende Anweisung zu der CSS-Datei im Vorlagen-Designer hinzu.

.follow-me ul{ list-style: none; }

Schritt 5:

Wenn Sie das Modul global machen möchten, klicken Sie auf das Zahnrad oben rechts in der Ecke des Moduls, und wählen Sie die Option „Global machen“ aus.