COS-General

Was ist ein gesperrtes Modul?

Zuletzt aktualisiert am: März 15, 2018

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Ein gesperrtes Modul ist ein Modul, das auf Seitenebene nicht bearbeitet werden kann. Indem Sie Module sperren, können Sie den darin enthaltenen Content über viele verschiedene Seiten hinweg schützen und für ein einheitliches Erscheinungsbild ihrer Website sorgen. Wenn das Modul auf Vorlagenebene gesperrt ist, wird in der Benutzeroberfläche der Vorlage für das Modul ein Schloss-Symbol angezeigt. Wenn Sie im Seiten-Editor einer Seite, die diese Vorlage verwendet, die Maus über das entsprechende Modul bewegen, wird ebenfalls das Schloss-Symbol angezeigt.

Um den Content oder die Einstellungen eines gesperrten Moduls zu bearbeiten, klicken Sie in der Vorlage auf das Zahnradsymbol des Moduls und wählen Sie „Optionen bearbeiten“. Um die Sperrung aufzuheben, klicken Sie auf das Zahnradsymbol und dann auf „Modul freischalten“.

HubSpot Support – Screenshot
Bitte beachten:
  • Einige Module können nicht entsperrt werden, da ihre Optionen und ihr Content nicht auf Seitenebene bearbeitet werden dürfen. Ihre Blog-Vorlage enthält beispielsweise Module, die in allen Blog-Beiträgen und auf allen Listing-Seiten enthalten sein müssen. Diese Module können in der Vorlage nicht entsperrt werden.  
  • Module in globalen Gruppen und erweiterten Menüs sind ebenfalls standardmäßig gesperrt und können nicht entsperrt werden, da sie einheitlich auf allen Ihren Seiten angezeigt werden sollen. 
  • Wenn einem Modul auf Seitenebene Content hinzugefügt wird und der Content des Moduls später auf Vorlagenebene bearbeitet und das Modul gesperrt wird, werden diese Änderungen nicht auf Seiten angewendet, die diese Vorlage verwenden. Der gesamte Content auf diesen Seiten bleibt erhalten.

Verwandte Artikel:

HubSpot Support – Screenshot