Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CMS-General

Warum werden Besuche von Tracking-URLs nicht im Kampagnen-Tool angezeigt?

Zuletzt aktualisiert am: Mai 17, 2018

  • Im Kampagnen-Tool werden nur Besuche von Tracking-URLs angezeigt, die Besuche im Quellendatenbericht unter „Bezahlte Suche“ oder „Andere Kampagnen“ einordnen. Bitte beachten: Eine URL wird erst im Kampagnen-Tool angezeigt, nachdem diese URL besucht wurde.
  • Besuche von Tracking-URLs, die im Quellendatenbericht als „E-Mail-Marketing“, „Bezahlte Social Media“ oder „Social Media“ kategorisiert werden, werden im Kampagnen-Tool nicht angezeigt.
    • Im Abschnitt „E-Mail“ werden nur Besuche von E-Mail-Adressen angezeigt, die über HubSpot gesendet wurden. Besuche von Tracking-URLs werden nicht angezeigt.
    • Im Abschnitt „Social Media“ werden nur Klicks auf Social-Media-Beiträge angezeigt, die über HubSpot veröffentlicht wurden. Besuche von Tracking-URLs werden nicht angezeigt.
  • Im Kampagnen-Tool werden Tracking-URLs nur angezeigt, wenn sie während der Laufzeit der entsprechenden Kampagne mindestens einmal besucht wurden.
    • Wenn z. B. eine Tracking-URL einen Besuch am 21.07. aufzeichnet, als Startdatum der Kampagne jedoch der 22.07. festgelegt wurde, wird die Tracking-URL nicht für diese Kampagne angezeigt.