Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CMS-General

Fehler: Ihre Änderungen werden nicht im Content Editor gespeichert.

Zuletzt aktualisiert am: April 10, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Basic
HubSpot CMS

Bei der Arbeit an Ihrer Seite, Ihrer E-Mail oder Ihrem Blog-Beitrag in der HubSpot-Software kann eine Situation auftreten, in der eine Meldung angezeigt wird, dass Sie Ihre Änderungen nicht speichern können. Dies geschieht, wenn der Editor für diese Seite oder diesen Beitrag in mehreren Registerkarten oder Fenstern geöffnet ist. Durch diese Funktion wird verhindert, dass Benutzer die Änderungen anderer Benutzer überschreiben.

changes-not-saved

Diese Situation können Sie wie folgt beheben:

  • Wenn die Warnung angezeigt wird, klicken Sie auf Gehen Sie zurück zum Editor, um auf Ihre Arbeit zuzugreifen. Kopieren Sie alle Inhalte, die geändert wurden.
  • /de/articles/kcs_article/cos-pages-editor/can-i-roll-back-the-changes-i-made-to-my-landing-page Sie können die Änderungen anzeigen, um festzustellen, ob andere Benutzer die Seite oder den Beitrag bearbeitet haben. 
  • Wenn der Editor nicht in einer anderen Registerkarte oder einem anderen Fenster geöffnet ist, leeren Sie den Cache
  • Nachdem Sie alle überflüssigen Registerkarten und Fenster geschlossen und/oder den Cache geleert haben, laden Sie den Editor neu. Dabei wird neueste Version der Seite geladen. 
  • Fügen Sie vor dem erneuten Laden die Inhalte ein, die Sie kopiert haben.
  • Klicken Sie auf Speichern