Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CMS-Pages-Editor

Durchführen eines A/B-Tests für Ihre Seite

Zuletzt aktualisiert am: September 19, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise

Marketing Hub Professional- und Enterprise-Benutzer können A/B-Tests für eine Landing-Page durchführen. Mit dem Hinzufügen eines CMS-Abonnements können Benutzer auch A/B-Tests für Website-Seiten durchführen.

Ein A/B-Test ermöglicht es Ihnen, eine Variante einer vorhandenen Seite zu erstellen und diese Änderung im Layout oder Inhalt der Seite zu testen. Dieselbe Seiten-URL lädt eine Zufallsvariante, und nach einiger Zeit können Sie die Interaktionen bei beiden Versionen vergleichen.

A/B-Test einrichten

  • Wählen Sie im Dialogfeld „A/B-Test“ aus und klicken Sie auf „Weiter“.
  • Geben Sie einen Namen für die Variante ein und klicken Sie dann auf „Variante erstellen“. Sie laden einen Klon Ihrer ursprünglichen Seite.
  • Bearbeiten Sie die Seite, um eine neue Variante zu erstellen. Die folgenden Variablen sind gute Ausgangspunkte für A/B-Tests:
    • Angebote: Experimentieren Sie mit dem Medium des Angebots. Sie könnten zum Beispiel ein E-Book im Vergleich zu einem Whitepaper oder Video testen.  
    • Text: Probieren Sie verschiedene Formatierungen und Stilelemente aus. Sie könnten zum Beispiel im Test einfache Textabsätze mit Aufzählungen oder einen längeren Text mit einem kürzeren Textabsatz vergleichen.
    • Bilder: Probieren Sie aus, wie sich verschiedene Bilder auf die Konversionsrate auswirken.
    • Formularfelder: Probieren Sie verschiedene Längen für das Formular aus. Sollte ein Formular nur eine E-Mail-Adresse anfordern oder sollten weitere Informationen abgefragt werden?
  • Um die andere Variante der Seite zu bearbeiten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü oben links im Seiten-Editor und wählen Sie die zu bearbeitende Variante aus.
  • Nachdem Sie mit Ihrer Variante fertig sind, schalten Sie Ihre Varianten live, indem Sie oben rechts auf „Veröffentlichen“ klicken.

A/B-Testergebnisse überprüfen

Nachdem Sie die Variante veröffentlicht und den A/B-Test für einige Zeit durchgeführt haben, können Sie die Testergebnisse überprüfen.
  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Landing-Pages.
  • Klicken Sie auf den Namen der Seite mit dem A/B-Test.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Testergebnisse“.
  • Klicken Sie auf die Dropdown-Menüs „Datumsbereich“ und „Häufigkeit“ und wählen Sie den Zeitraum für die Ergebnisse aus, die Sie analysieren möchten.
  • Klicken Sie auf die Spaltenüberschriften in der Tabelle, um die Ergebnisse nach einer bestimmten Kennzahl zu sortieren.
  • Um eine Variante als Gewinner des Tests auszuwählen und die andere Variante nicht mehr anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger über Variante und klicken Sie auf „Als Gewinner auswählen“.

  • Nachdem einige Zeit vergangen ist, können Sie einen A/B-Test für eine Verlierervariante erneut durchführen. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Variante und klicken Sie auf „Diese Variante erneut durchführen“.

Bitte beachten: Wenn Sie eine Variante von einem A/B-Test durchführen, wird die Variante sofort veröffentlicht.