Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Deals

Was die gewichtete Gesamtsumme von Deal-Datensätzen?

Zuletzt aktualisiert am: Mai 17, 2018

Die die gewichtete Gesamtsumme von Deal-Datensätzen ist eine Prognose der Höhe des Umsatzes, der in einem bestimmten Zeitraum erzielt werden wird. Um diese Kennzahl zu berechnen, werden die Beträge sämtlicher Deals mit einem Abschlussdatum im ausgewählten Zeitraum mit der zugehörigen Deal-Phasen-Wahrscheinlichkeit multipliziert und dann in einer Gesamtsumme zusammengefasst.

 Beispiel:

Die unten stehende Deal-Prognose zeigt drei Deals mit einem Wert von jeweils 1.000 EUR. Die Abschlusswahrscheinlichkeit für die einzelnen Deals beträgt jeweils 100 %, 90 % und 40 %. Die gewichtete Gesamtsumme berechnet sich demnach folgendermaßen: (1.000 * 1) + (1.000 * 0,9) + (1.000 * 0,4) = 2.300. 

Um in der Deal-Prognose berücksichtigt zu werden, muss das Abschlussdatum eines Deals im auf dem Dashboard ausgewählten Zeitraum liegen.