Email Tracking

Wie kann ich das Outlook-Plugin von HubSpot Sales manuell aktualisieren?

Zuletzt aktualisiert am: Januar 26, 2018

Produkte/Lizenzen

Marketing: N/A
Sales: Free, Starter, Professional
Service: N/A

Neuere Versionen von HubSpot Sales für Outlook werden automatisch aktualisiert. Es kann jedoch Fälle geben, in denen Nutzer ein Update manuell ausführen möchten.

Bitte beachten: Diese Schritte gelten für das HubSpot Sales Outlook-Plugin. Wenn Sie das HubSpot Sales Office 365-Add-in verwenden, können Sie in diesem Artikel Schritte zur Fehlerbehebung finden.

Überprüfen Sie zunächst die Versionsnummer, um festzustellen, ob automatische Updates möglich sind.

  • Klicken Sie in Ihrem Outlook-Posteingang im Menüband auf „HubSpot Sales“, und wählen Sie dann „Settings“ (Einstellungen).
  • Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie die Plugin-Version überprüfen können. Folgen Sie je nach der Versionsnummer den unten aufgeführten Schritten.

Versionsnummer 2.0.3 oder höher

Sie verwenden eine Version des Outlook-Plugins von HubSpot Sales, die automatische Updates unterstützt. Um das Plugin zu aktualisieren, müssen Sie einfach nur Outlook schließen und dann wieder öffnen. Falls ein Update verfügbar ist, wird es automatisch installiert.

Versionsnummer 1.4.1.184 oder niedriger

Sie verwenden eine ältere Version des Outlook-Plugins von HubSpot Sales, die keine automatischen Updates unterstützt. Um das Plugin zu aktualisieren, müssen Sie es deinstallieren und dann die aktuelle Version des Plugins installieren: