Email Tracking

Wie kann ich mit HubSpot Sales eine getrackte E-Mail senden?

Zuletzt aktualisiert am: Februar 23, 2018

Wenn Sie das E-Mail-Tracking von HubSpot Sales nutzen, können Sie sehen, wann Empfänger Ihre E-Mails öffnen oder auf einen Link darin klicken (nur mit Sales Starter & Professional verfügbar). Die Interaktionen Ihrer Kontakte mit Ihren E-Mails werden in Ihrem Aktivitätsfeed und in den Kontaktdatensätzen in HubSpot angezeigt. Sie können auch „Echtzeit-Benachrichtigungen“ aktivieren, damit Sie benachrichtigt werden, sobald ein Kontakt eine Ihrer E-Mails öffnet.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie getrackte E-Mails über Gmail, Outlook und Office 365 oder über der HubSpot-Mobile-App senden können. Anleitungen zum Senden von E-Mails an Kontakte aus einem Kontaktdatensatz oder dem zugehörigen Unternehmensdatensatz im CRM-System finden Sie in diesem Artikel. Weitere Informationen dazu, wie HubSpot Sales geöffnete E-Mails nachverfolgt, finden Sie hier. 

Gmail (auf einem Desktopgerät, über die Chrome-Erweiterung von HubSpot Sales)

  • Installieren Sie die Chrome-Erweiterung von HubSpot Sales.
  • Gehen Sie zu Ihrem Gmail-Konto und klicken Sie auf „Verfassen“, um eine neue E-Mail zu erstellen.
  • Fügen Sie einen Empfänger, einen Betreff und den Text der E-Mail hinzu.
  • Aktivieren Sie in der Sales-Symbolleiste das Kontrollkästchen Tracking.

  • Wenn Sie nun auf „Senden“ klicken, wird die E-Mail nachverfolgt.

Bitte beachten: Mit der Chrome-Erweiterung von HubSpot Sales können Sie nur über die Desktop-Version von Gmail getrackte E-Mails senden. Die mobile Gmail-App wird nicht unterstützt.

Office 365 (im Web als Desktop-Version mit dem Office 365-Add-in von HubSpot Sales)

  • Installieren Sie das Office 365-Add-in von HubSpot Sales.
  • Gehen Sie in Outlook Office 365 (Desktop) zu Ihrem Postfach und klicken Sie auf „Neue E-Mail“, um eine neue E-Mail zu erstellen.
  • Fügen Sie einen Empfänger, einen Betreff und den Text der E-Mail hinzu.
  • Klicken Sie im Menüband der Nachricht auf Sales-Tools.
  • Aktivieren Sie im modalen Dialogfeld, das von rechts eingeblendet wird, das Kontrollkästchen „Geöffnete E-Mails tracken“.
  • Wenn Sie nun auf „Senden“ klicken, wird die E-Mail nachverfolgt.

  • Gehen Sie in Outlook (Web) zu Ihrem Postfach und klicken Sie auf „Neu“ „E-Mail“, um eine neue E-Mail zu erstellen.
  • Fügen Sie einen Empfänger, einen Betreff und den Text der E-Mail hinzu.
  • Klicken Sie unten rechts in der E-Mail-Nachricht auf das HubSpot-Symbol.
  • Aktivieren Sie im modalen Dialogfeld, das daraufhin eingeblendet wird, das Kontrollkästchen „Geöffnete E-Mails tracken“.
  • Wenn Sie nun auf „Senden“ klicken, wird die E-Mail nachverfolgt.

Bitte beachten: Sie können nur E-Mails tracken, die Sie über die Desktop-Version von Outlook Office 365 oder über die Web-App versenden, wenn Sie das Office 365 Add-in von HubSpot Sales nutzen. Die mobile Outlook-App wird nicht unterstützt.

Outlook (Desktop-Version, mit dem Outlook-Plugin von HubSpot Sales)

  • Installieren Sie das Outlook-Plugin von HubSpot Sales.
  • Gehen Sie zu Ihrem Outlook-Postfach und klicken Sie auf „Neue E-Mail“, um eine neue E-Mail zu erstellen.
  • Fügen Sie einen Empfänger, einen Betreff und den Text der E-Mail hinzu.
  • Aktivieren Sie im Abschnitt „HubSpot“ des Menübandes das Kontrollkästchen „E-Mail tracken“.
  • Wenn Sie nun auf „Senden“ klicken, wird die E-Mail nachverfolgt.

Bitte beachten: Sie können nur mit der Desktop-Version von Outlook getrackte E-Mails senden, und nur, wenn Sie das Outlook-Plugin von HubSpot Sales verwenden. Die mobile Outlook-App wird nicht unterstützt.

HubSpot Mobile-App

  • Installieren Sie die HubSpot Mobile-App auf Ihrem iPhone oder Android-Gerät.
  • Öffnen Sie zur HubSpot-App.
  • Klicken Sie im Navigationsmenü am unteren Bildschirmrand auf „Kontakte“.
  • Scrollen Sie zu dem gewünschten Kontakt oder klicken Sie auf das Lupen-Symbol, um danach zu suchen.

    Sidekick_IOS_compose_button
  • Klicken Sie auf den Namen des Kontakts, um den dazugehörigen Kontaktdatensatz zu öffnen. 
  • Klicken Sie auf das Umschlag-Symbol unter dem Namen, um eine getrackte E-Mail an diesen Kontakt zu senden. 
  • Fügen Sie Ihrer E-Mail einen Betreff und Nachrichtentext hinzu, und klicken Sie dann auf „Senden“

  • Sie können auch überprüfen, ob der Kontakt die E-Mail geöffnet hat, indem Sie im Hauptnavigationsmenü „Zusammenfassung“ wählen und zum Abschnitt „Aktivitätsfeed“ scrollen.

Bitte beachten: Wenn Sie getrackte E-Mails von Ihrem Smartphone senden möchten, müssen Sie dazu die HubSpot Mobile-App verwenden.

Falls das E-Mail-Tracking nicht korrekt funktioniert, finden Sie in diesem Artikel Tipps zur Fehlerbehebung.