Email

E-Mails erstellen und senden

Zuletzt aktualisiert am: November 21, 2018

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub
marketing-basic-pro-enterprise
Professional, Enterprise
Basic

Ihr HubSpot-Marketing-E-Mail-Tool sorgt für die Interaktion mit Ihren aktiven Abonnenten. Verwenden Sie das Tool, um Ihre Abonnenten über Nachrichten, Werbeaktionen und Angebote zu informieren, die für sie interessant sein könnten. Analysieren Sie anschließend Ihre Kampagnenergebnisse, um mehr über für Ihre Leser interessante Inhalte zu erfahren.

Bitte beachten: Erfahren Sie, wie Sie mit dem Drag-and-Drop-Editor E-Mails in Ihrem Marketing Hub Starter-Account erstellen und versenden können.

Stellen Sie vor dem Erstellen einer E-Mail sicher, dass Sie eine Vorlage eingerichtet haben, die für Ihre Inhalte funktioniert. 

Neue E-Mail erstellen

Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-MailKlicken Sie im E-Mail-Dashboard auf „E-Mail erstellen“.

Verwenden Sie die Suchleiste oder scrollen Sie, um die vorhandene E-Mail-Vorlage zu finden, die Sie verwenden möchten. Wenn keine Vorlage verfügbar ist, die Ihren aktuellen Anforderungen entspricht, können Sie die E-Mail-Vorlagen im Marketplace durchsuchen, indem Sie auf die Registerkarte „Marketplace“ klicken, oder eine neue Vorlage entwerfen.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot

Klicken Sie auf die Vorlage, die Sie verwenden möchten, und geben Sie einen Namen für Ihre E-Mail ein. Klicken Sie dann auf „E-Mail erstellen“.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot

Über die Registerkarte „Bearbeiten“ können Sie Inhalte hinzufügen und Details für Ihre E-Mail einrichten. Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Modul und klicken Sie darauf, um den Inhalt des Moduls zu bearbeiten.
HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot


Details bearbeiten

Klicken Sie oben am Bearbeitungsbildschirm auf „Details bearbeiten“, um Ihrer E-Mail Folgendes hinzuzufügen: Absendername,Absender-E-Mail-Adresse, Betreffzeile und Vorschautext. Ihr Absendername, die Absender-E-Mail-Adresse und die Betreffzeile sind erforderlich, bevor Sie eine E-Mail senden können.

edit-details-email

Bitte beachten: Nicht alle E-Mail-Clients zeigen Vorschautext für Ihre E-Mail an. Wenn Sie dieses Feld leer lassen, zeigen einige E-Mail-Clients standardmäßig ein Snippet von Ihrem E-Mail-Text an. 

Klartext

HubSpot generiert eine einfache Textversion des Inhalts, den Sie Ihrer E-Mail hinzufügen. Wenn Sie auf die Registerkarte „Klartext“ klicken, sehen Sie eine abgespeckte Version Ihrer E-Mail, die Sie nach eigenem Ermessen anpassen können, indem Sie auf „Bearbeiten“ klicken. In den meisten Fällen können Sie diese Version unverändert übernehmen, sofern Sie nicht aus einem bestimmten Grund ein anderes Aussehen für Ihre Klartext-Version wünschen.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot

Sobald Sie den Inhalt Ihrer E-Mail bearbeitet und die Details hinzugefügt haben, klicken Sie auf „Weiter“, um die Registerkarte „Einstellungen“ aufzurufen. 

Einstellungen

Auf der Registerkarte „Einstellungen“ können Sie den internen E-Mail-Namen ändern, den Abonnementtyp (Pflichtfeld) auswählen und Ihre E-Mail einer Kampagne zuweisen. Sie können außerdem wahlweise eine Webversion Ihrer E-Mail aktivieren und deren Namen, URL und Meta-Beschreibung bearbeiten. 

email-settings
 

Erweiterte Einstellungen und Fußzeile

Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen“um mehr Details über Ihre E-Mail, die Vorlage und die Einstellungen einzublenden.

  • Sie können die Webversion Ihrer E-Mail aktivieren, indem Sie „Inhalte der Webversion bearbeiten“ einschalten. Sie werden aufgefordert, einen Seitentitel einzugeben und die URL dieser Webseite anzupassen. 
  • Um Ihre E-Mail-Vorlage zu bearbeiten, klicken Sie auf den Vorlagennamen, um die Vorlage im Design-Manager zu bearbeiten. Um eine andere Vorlage für diese E-Mail auszuwählen, klicken Sie auf „Andere Vorlage auswählen“ und dann auf eine Vorlage, die Sie stattdessen verwenden möchten.
  • Klicken Sie auf „Bearbeiten Sie die Inhalte Ihrer E-Mail-Fußzeilen“, um die E-Mail-Fußzeileninformationen für diese spezifische E-Mail anzupassen. Klicken Sie auf „Verwalten“, um die E-Mail-Fußzeileninformationen für alle E-Mails direkt in Ihren Einstellungen zu bearbeiten. Marketing Hub Enterprise-Kunden mit mehreren Bürostandorten können über das Dropdown-Menü „Bürostandorte“ die Unternehmensadresse für diese E-Mail auswählen.

advanced-settings

 

Empfänger

Auf der Registerkarte „Empfänger“ wählen Sie aus, welche Listen und einzelnen Kontakte Ihre E-Mail erhalten sollen. Den entsprechenden Abschnitt können Sie mit einem Klick auf „Empfänger“ im oberen Bereich aufrufen oder über die Schaltfläche „Weiter“, nachdem Sie auf dem Bildschirm „Einstellungen“ alle Einstellungen vorgenommen haben.

Sie können spezifische Listen oder einzelne Kontakte als Empfänger hinzufügen oder die Option „Für die Automatisierung speichern“ auswählen, wenn Sie diese in Workflows verwenden (nur Marketing Hub Professional und Enterprise). Wenn Sie „Empfänger hinzufügen“ auswählen, können Sie nach Listen und einzelnen Kontakten suchen oder durchsuchen. Alle Empfänger werden in der rechten Spalte unter „Senden an“ angezeigt. 

Sie können auch bestimmte Listen von Einzelpersonen ausschließen, wenn Sie sicherstellen möchten, dass sie die E-Mail nicht erhalten, auch wenn im Abschnitt „Senden an“ auf einer Liste stehen.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot
 

Prüfung

Auf der Registerkarte „Prüfung“ befindet sich eine Checkliste mit Elementen, die in Ihrem E-Mail-Setup durchgeführt wurden, zusammen mit empfohlenen Elementen, um die Sie sich eventuell noch kümmern müssen. Klicken Sie auf „Lösen“, um fehlende Informationen einzugeben, die für den Versand Ihrer E-Mail benötigt werden.

 

E-Mail-Tool-Funktionen

Im linken Bereich gibt es Funktionen für die Prüfung, Vorschau und Optimierung Ihrer E-Mail, bevor Sie diese an Ihre Abonnenten senden.

Vorschau

Klicken Sie auf das Augensymbol in der linken Seitenleiste, um eine Vorschau Ihrer E-Mail auf verschiedenen Geräten anzuzeigen. Sie können auch eine Vorschau Ihre E-Mail anzeigen, wie sie bestimmten Kontakten in Ihrer Datenbank angezeigt wird. Darüber hinaus gibt es die Funktion „Teilbare Vorschau“.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot


Test-E-Mail senden

Klicken Sie auf das E-Mail-Symbol in der linken Seitenleiste, um eine Test-E-Mail zu senden, damit Sie anzeigen können, wie Ihre E-Mail in Ihrem E-Mail-Client aussieht. Achten Sie darauf, die Empfänger für Ihre E-Mail auszuwählen und anzugeben, ob Sie diese E-Mail als bestimmter Kontakt erhalten möchten (hierdurch können Sie überprüfen, ob die Personalisierung oder der Smart Content in der erwarteten Weise funktioniert) und ob Sie die Klartext-Version anzeigen möchten.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot


In E-Mail-Clients testen

Klicken Sie auf das Häkchen-Symbol, um Ihre E-Mail in verschiedenen Clients zu testen. Klicken Sie in diesem Fenster auf „Testen Sie Ihre E-Mail“. Ein Fenster wird eingeblendet und Sie können die E-Mail-Clients auswählen, in denen Sie eine Vorschau Ihrer E-Mail anzeigen möchten.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot


Optimieren

Klicken Sie auf das Balkendiagramm-Symbol in der linken Seitenleiste, um das Fenster „Optimieren“ zu öffnen. Hier finden Sie Empfehlungen, wie Sie Ihre E-Mail-Inhalte und -Einstellungen verbessern können, und erfahren mehr über das erfolgreiche Einrichten Ihrer E-Mail.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot


Module bearbeiten

Klicken Sie auf das Kästchensymbol in der linken Seitenleiste, um das Fenster „Module bearbeiten“ zu öffnen. Es wird eine Liste mit allen Modulen in Ihrer E-Mail angezeigt. Klicken Sie auf ein Modul in der Liste, um Änderungen an den Optionen und dem Stil vorzunehmen. 

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot


A/B-Test

Klicken Sie auf das A/B-Symbol in der linken Seitenleiste, um eine A/B-Test-Variante für Ihre E-Mail zu erstellen. Klicken Sie auf „A/B-Test erstellen“, um Ihre Variante zu benennen und das Setup zu beginnen. 

Bitte beachten: Die A/B-Test-Funktion ist nur für Marketing Hub Professional- und Enterprise-Kunden verfügbar.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot


Senden oder planen

Auf der Registerkarte „Senden oder planen“ können Sie auswählen, wann Ihre E-Mail gesendet werden soll. Sie haben drei Optionen:

  • Jetzt senden: Ihre E-Mail wird sofort an Ihre ausgewählten Empfänger gesendet.
  • Für einen späteren Zeitpunkt planen: Legen Sie ein Datum und einen Zeitpunkt in der Zukunft fest, an dem Ihre E-Mail gesendet werden soll. Wählen Sie Datum und Zeitpunkt anhand der eingeblendeten Felder aus.
  • Basierend auf der Zeitzone senden (nur Professional und Enterprise): Senden Sie eine E-Mail basierend auf der lokalen Zeitzone des Empfängers. 

Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie oben rechts auf „Senden“ oder „Planen“, um Ihre E-Mail an Ihre Empfänger zu senden.

Wenn Sie auf der Registerkarte „Empfänger“ die Option „Für die Automatisierung speichern“ ausgewählt haben, klicken Sie oben rechts auf „Für die Automatisierung speichern“um Ihre E-Mail zu veröffentlichen und sie für Ihre Workflows verfügbar zu machen.