Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Wie kann ich einer benutzerdefinierten E-Mail-Vorlage Module hinzufügen, die sich bearbeiten lassen?

Zuletzt aktualisiert am: Februar 23, 2018

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Basic

Um einer benutzerdefinierten E-Mail-Vorlage Module hinzuzufügen, müssen Sie auf den unformatierten Code der jeweiligen Vorlage zugreifen.

  • Gehen Sie dazu in HubSpot Marketing zu „Content“ > „Design-Manager“.
  • Suchen Sie im Ordner „Code-Dateien“ auf der linken Seite nach der gewünschten Vorlage.
User-added image
User-added image
  • Klicken Sie auf „HubL-Referenz“, um nach benutzerdefinierten Modulen, Filtern, Funktionen und Ausdrucktests zu suchen, die Sie Ihrer Vorlage hinzufügen möchten.
  • Klicken Sie auf „Weitere Infos“ für einen bestimmten Modultyp und dann auf das Symbol „Snippet kopieren“, um den Code zu kopieren, damit Sie ihn in Ihre Vorlage einfügen können.
  • Wenn Sie in diesem Fenster auf „Komplette HubL-Dokumentation“ klicken, werden Sie zu einem Artikel mit einem umfassenden Überblick und einer Einführung in HubL geleitet.
  • Nachdem Sie den benötigten Code hinzugefügt haben, klicken Sie auf „Veröffentlichen“, um die Änderungen an Ihrer Vorlage zu speichern.