Email

Wie kann ich in HubSpot Sales den Versand von E-Mails zu einem späteren Zeitpunkt planen?

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 18, 2017

Anforderungen

Marketing: N/A
Sales: Free, Starter, Professional

In HubSpot Sales können Sie mit dem Feature „Später versenden“ Ihre E-Mails dann schreiben, wenn es für Sie am besten passt, und sie zu einem späteren Zeitpunkt versenden lassen, der für Ihre Empfänger günstig ist. Hier erfahren Sie mehr zu dieser Funktion.

Hinweis: Zurzeit ist das Feature nur in Gmail- und G Suite-Kontos (vorher Google Apps) verfügbar. 

So können Sie eine E-Mail mit HubSpot Sales zu einem späteren Zeitpunkt verschicken lassen:

  • Melden Sie sich in Ihrem Gmail-Konto an > klicken Sie auf „Schreiben“, um eine neue E-Mail zu verfassen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Uhrensymbol, direkt neben dem „Senden“-Button. So gelangen Sie zum „Später versenden“-Feature.
  • Wählen Sie über die Optionsschaltfläche entweder eine der standardmäßigen Einstellungen aus oder legen Sie über „Benutzerdefiniert“ ein bestimmtes Datum und einen bestimmten Zeitpunkt für den Versand Ihrer E-Mail fest. Falls Sie HubSpot Sales Professional nutzen, können Sie die Einstellung „Empfohlen“ wählen, um einen Zeitpunkt zu wählen, an dem Sie vermutlich eine höhere Öffnungs-, Klick- und Antwortrate erzielen werden. Die Daten dazu werden aus den Interaktionen mit Ihren bisherigen E-Mails errechnet.
  • Klicken Sie zum Abschluss auf „Planen“.

Das „Später versenden“-Feature von HubSpot Sales

  • Damit wurde der Versand Ihrer E-Mail zu einem späteren Zeitpunkt eingerichtet. Sie können alle geplanten E-Mails über den Ordner „Entwürfe“ einsehen und sich vergewissern, dass diese auch als „geplant“ markiert sind.

Geplante E-Mails werden im Ordner „Entwürfe“ gespeichertWie Sie eine geplante E-Mail ändern oder rückgängig machen, erfahren Sie in diesem Beitrag.