Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Welche IPs muss ich auf die Whitelist setzen, um die Zustellbarkeit von E-Mails sicherzustellen?

Zuletzt aktualisiert am: April 29, 2016

  • 50.31.44.111 - Testnachrichten von unserem E-Mail-Werkzeug, Listenexporte
  • 74.63.234.66 - Benachrichtigungen über eingesendete Formulare
  • 167.89.35.200 - E-Mails von HubSpot CRM
  • Ihre IP-Adresse für den E-Mail-Versand (bitte wenden Sie sich an den HubSpot Support, falls Sie Ihre Versand-IP nicht kennen) - Zusammenfassungen über potenzielle Kunden (täglich, wöchentlich, monatlich), Blog-Beitragsbenachrichtigungen

Wenn Sie Bedenken wegen der Zustellbarkeit der E-Mails haben, die HubSpot für Sie sendet, sollten Sie unsere Versanddomain (shared.hubspot.com) auf Ihre Whitelist setzen.

Weitere Informationen finden Sie unter: Warum erhalte ich keine E-Mail oder Benachrichtigung von HubSpot, die ich erwartet habe?