Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Verstehen der Kontakteigenschaft „Bestätigungsstatus der Marketing E-Mail“

Zuletzt aktualisiert am: Januar 5, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Starter, Professional, Enterprise
Basic

Die Kontakteigenschaft „Bestätigungsstatus der Marketing E-Mail“ wird von HubSpot anhand der Double-Opt-in-Funktion für HubSpot-E-Mails festgelegt wird. Sie spiegelt den Status der Berechtigung eines Kontakts zum Erhalt einer Marketing-E-Mail wider.

Diese Kontakteigenschaft zeichnet jegliche Interaktion Ihrer Kontakte mit Double-Opt-in-E-Mails auf und kann Ihnen so genau aufzeigen, ob und wie Ihre Kontakte mit Ihren Double-Opt-in-E-Mails interagiert haben. 

Die Eigenschaft „Bestätigungsstatus der Marketing E-Mail“ hat die folgenden Werte:

  • Bestätigt: Der Double-Opt-in-Status des Benutzers wurde bestätigt und eine Follow-up-E-Mail gesendet.*
  • Bestätigung ausstehend: An den im Double-Opt-in-Verlauf befindlichen Benutzer muss noch die Bestätigungs-E-Mail gesendet werden.
  • Bestätigungs-E-Mail gesendet: Die Bestätigungs-E-Mail wurde versendet. HubSpot wartet noch auf eine Bestätigung des Benutzers.
  • Auf Bestätigungslink wurde geklickt: Der Benutzer hat den Link in der Bestätigungs-E-Mail angeklickt.* 
  • Bestätigt durch HubSpot-Mitarbeiter: Ein HubSpot-Mitarbeiter hat den Double-Opt-in-Status des Kontakts bestätigt. Dies geschieht normalerweise manuell während eines API-Aufrufs.*
  • Bestätigt durch Benutzer: Ein HubSpot-Benutzer hat den Status dieses Kunden während eines Massen-Updatesbestätigt.*
  • Bestätigt durch vorherige Nutzung: Kontakte, die bereits E-Mails von Ihrem HubSpot-Account erhalten haben, gelten ebenfalls als bestätigt.*
  • Bestätigt aufgrund des Formulars: Der Kontakt hat ein Formular auf einer Seite ausgefüllt hat, auf der Double-Opt-in nicht erforderlich ist.

 * In diesen Fällen gilt als bestätigt, dass der Kontakt den Double-Opt-in für E-Mails akzeptiert hat.