Forms

Wie kann ich eine E-Mail-Adresse für eine Benachrichtigung bei Formular-Einsendung hinzufügen oder ändern?

Zuletzt aktualisiert am: April 20, 2016

Wenn sich Ihr Formular auf einer HubSpot-Seite befindet, können Sie steuern, wer die Benachrichtigungs-E-Mails erhält und zwar über die Seite selbst oder auf Formularebene.

Wenn die E-Mail-Adressen auf der Seitenebene korrekt angewendet werden, erhalten nur die E-Mailadressen auf dem Formular dieser Seite Benachrichtigungen bei Formular-Einsendungen. Wenn die E-Mail-Adressen aber auf Formularebene eingegeben sind, erhalten diese E-Mail-Adressen Benachrichtigungen, wenn das Formular, das sich auf einer externen Website oder allgemein mehreren Seiten eingebettet ist, eingesendet wurde.

Um die E-Mail-Adressen für die Benachrichtigungen auf Seitenebene festzulegen:
  • Navigieren Sie zu Inhalte > Landing-Pages.
  • Bearbeiten Sie die entsprechende Landing-Page
  • Suchen Sie nach dem Formularmodul > klicken Sie Bearbeiten > scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Benachrichtigung bei Formular-Einsendung > aktivieren Sie das Kontrollkästchen, damit die hier auf Seitenebene eingegebenen E-Mail-Adressen benachrichtigt werden, anstelle der auf Formularebene eingegebenen > geben Sie die E-Mail-Adressen ein oder wählen Sie diejenigen aus, für die Sie eine Benachrichtigung wünschen.
edit_landing_page_template
Aktualisieren Sie die Seite

Um die E-Mail-Adressen auf Formularebene bei HubSpot-Formularen, die auf externen oder vielen Seiten eingebettet sind, festzulegen:

  • Navigieren Sie zu Kontakte > Formulare.
  • Klicken Sie auf den Namen des Formulars, für das Sie Benachrichtigungen erhalten möchten.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Optionen.
  • Geben Sie die E-Mail-Adresse(n) für Benachrichtigungen im Punkt ‚Benachrichtigung bei Einsendung‘ ein. Trennen Sie die bei mehreren E-Mail-Adressen durch ein Komma.
  • Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse(n) hier eingeben, sorgen Sie dafür, dass alle Adressen durch ein Komma (,) voneinander getrennt sind, und stellen Sie sicher, dass hinter der letzten angegebenen E-Mail-Adresse kein Semikolon (;) oder Komma steht.
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung

 **Für klassische CMS-Formulare und Landing-Pages besuchen Sie diesen Artikel, um mehr Informationen zu erhalten: Eingabe von E-Mail-Adressen für die Benachrichtigung nach Einsendung eines Classic Formulars