Easily build and embed forms on your site. Try HubSpot Forms for free.  
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Eine E-Mail-Antwort nach einer Formulareinsendung senden

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 18, 2018

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Basic

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine E-Mail-Antwort an Kontakte, die ein Formular auf Ihrer Seite eingesendet haben, zu senden:

  1. Eine Follow-up-E-Mail in den Formularoptionen auf Ihrer HubSpot-Seite einrichten
  2. Eine automatisierte E-Mail über einen Workflow senden (nur Marketing Hub Professional und Enterprise)

 

Eine Follow-up-E-Mail in den Formularoptionen auf Ihrer HubSpot-Seite einrichten

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Ihren Landing-Pages oder Website-Seiten.
  • Klicken Sie auf den Namen der Seite.
  • Klicken Sie im Inhaltseditor auf das Formularmodul.
  • Stellen Sie sicher, dass im Fenster links unter „Aktionen nach dem Einsenden“ das Kontrollkästchen „Follow-up-E-Mail senden“ aktiviert ist.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „E-Mail auswählen“ und wählen Sie eine vorhandene Follow-up-E-Mail aus. - ODER -
    • Klicken Sie auf „Neu hinzufügen“, um eine neue Follow-up-E-Mail zu verfassen.
      • Geben Sie im Dialogfeld einen E-Mail-Namen ein und klicken Sie auf „OK“.
      • Der E-Mail-Editor wird in einem neuen Browser-Fenster oder einer neuen Browser-Registerkarte geöffnet. Jetzt können Sie Ihre neue Follow-up-E-Mail bearbeiten, anpassen und veröffentlichen.
      • Wenn Sie fertig sind, kehren Sie zu Ihrer Seite zurück. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „E-Mail senden“ und wählen Sie Ihre neue Follow-up-E-Mail aus.

  • Klicken Sie unten links auf „Speichern und weiter zur Modul-Liste“.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Aktualisieren“, um Ihre Änderungen zu veröffentlichen.

Bitte beachten: Follow-up-E-Mails können nur über die Formularoptionen auf einer HubSpot-Seite erstellt werden. Direkt im E-Mail-Dashboard erstellte E-Mails werden im Dropdown-Menü „E-Mail auswählen“ nicht angezeigt. Erfahren Sie, wie Sie vorhandene Follow-up-E-Mails bearbeiten.

 

Eine automatisierte E-Mail über einen Workflow senden (nur Marketing Hub Professional und Enterprise)

  • Schreiben und veröffentlichen Sie eine automatisierte E-Mail, um sie als E-Mail-Antwort auf eine Formulareinsendung zu senden.
  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Workflows.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Workflow erstellen“.
  • Wählen Sie im linken Bereich die Option „Kontaktbasiert“ aus.
  • Wählen Sie als Workflow-Typ „Komplett neu beginnen“ aus.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Workflow erstellen“.
  • Klicken Sie auf „Aufnahme-Trigger festlegen“.
  • Wählen Sie im rechten Bereich die Option „Formulareinsendung“ aus.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Kontakt hat Formular ausgefüllt“.
    • Um eine E-Mail-Antwort zu senden, wenn ein Kontakt ein Formular einsendet, wählen Sie ein beliebiges Formular aus.
    • Um eine E-Mail-Antwort zu senden, wenn ein Kontakt ein bestimmtes Formular einsendet, wählen Sie das entsprechende Formular aus.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü.
    • Um eine E-Mail-Antwort zu senden, wenn ein Kontakt das Formular auf einer beliebigen Seite einsendet, wählen Sie eine beliebige Seite aus.
    • Um eine E-Mail-Antwort zu senden, wenn ein Kontakt das Formular auf einer bestimmten Seite einsendet, wählen Sie die entsprechende Seite aus.
  • (Optional) Klicken Sie auf „Präzisieren nach ...“, um einen Datumsbereich oder die Anzahl der eingesendeten Formulare auszuwählen.
  • Klicken Sie auf „Fertig“.

  • Klicken Sie auf das Plus-Symbol (+), um eine Aktion hinzuzufügen.
  • Wählen Sie im rechten Bereich die Option „E-Mail senden“ aus.
  • Wählen Sie im Abschnitt „E-Mail auswählen“ Ihre veröffentlichte automatisierte E-Mail aus.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

  • Klicken Sie oben rechts auf „Überprüfen“.
  • Klicken Sie nach der Überprüfung Ihrer Workflow-Einstellungen auf „Aktivieren“, um den Workflow zu aktivieren.

Sobald der Workflow aktiviert ist, werden Kontakte, die das ausgewählte Formular einsenden, automatisch in den Workflow aufgenommen und die automatisierte E-Mail-Antwort wird gesendet.

New Call-to-action