Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

Ein HubSpot-Formular in WordPress erstellen

Zuletzt aktualisiert am: April 8, 2019

Nachdem Sie das WordPress-Plugin HubSpot All-In-One Marketing – Forms, Popups, Live Chat erfolgreich installiert haben, können SIe HubSpot-Formulare in WordPress erstellen.

  • Gehen Sie in Ihrem WordPress-Konto in der linken Seitenleiste zu HubSpot > Formulare.wordpress-sidebar-hubspot-forms
  • Klicken Sie oben rechts auf Formular erstellen.wordpress-hubspot-Formulare-Dashboard

Sie werden zum Formular-Tool Ihres HubSpot-Kontos weitergeleitet, wo Sie Ihr HubSpot-Formular einrichten können. Nachdem Ihr Formular veröffentlicht wurde, fügen Sie die Shortcodes des Formulars Ihrer WordPress-Seite hinzu, damit Sie Einsendungen erfassen können:

  • Navigieren Sie in Ihrem WordPress-Konto im linken Seitenleistenmenü zu HubSpot Formulare
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über das Formular, das Sie Ihrer Website hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Shortcode kopieren.wordpress-kopieren-Shortcode
  • Navigieren Sie zu einer WordPress-Seite oder einem Beitrag, und fügen Sie den Shortcode dann in den Seiten-Editor ein.hinzufügen-Shortcode-zu-Website
  • Veröffentlichen Sie die Seite, um Ihr HubSpot-Formular auf Ihrer WordPress-Seite zu veröffentlichen.
  • Um Einsendungen an das Formular in HubSpot anzuzeigen, navigieren Sie zurück zum Formular-Dashboard in WordPress. Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Formular, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Aktionen und wählen Sie Einsendungen anzeigen aus. Erfahren Sie mehr über die Analyse Ihrer Formulareinsendungen

Bitte beachten: Wenn Sie bereits ein anderes Formular-Plugin wie Contact Form 7 oder Ninja Forms verwenden, können Sie weiterhin Einsendungen von diesen Formularen in Ihrem HubSpot-Account erfassen. Überprüfen Sie die Tabelle unterstützter und nicht unterstützter Nicht-HubSpot-Formulare, und erfahren Sie, wie Sie Nicht-HubSpot-Formulare verwenden.

Wenn Sie ein unterstütztes Nicht-HubSpot-Formular bei WordPress verwenden, jedoch keine Einsendungsdaten in HubSpot sehen, haben Sie möglicherweise ein anderes WordPress-Plugin installiert, das mit dem HubSpot-WordPress-Plugin kompatibel ist. Deaktivieren Sie das Plugin oder überprüfen Sie die folgenden häufig gestellten Fragen für weitere Schritte zur Fehlerbehebung. 

Wenn Sie weitere Fragen zur Verwendung des Plugins „HubSpot All-In-One Marketing – Forms, Popups, Live Chat“ mit Ihren CRM-Tools haben, besuchen Sie die HubSpot-Community.