Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Integrations

Planung eines Meetings mit einem Kontakt aus einem Kontakt-, Unternehmens- oder Dealdatensatz.

Zuletzt aktualisiert am: Januar 16, 2019

So planen Sie ein Meeting mit einem Kontakt im CRM:

  • Navigieren Sie zu Ihren Kontakten, Unternehmen oder Deals
  • Klicken Sie auf den Namen des Kontakts, Unternehmens oder Deals.
  • Klicken Sie oben im Datensatz auf die Registerkarte Planen. Hier können Sie die folgenden Informationen hinzufügen:
    1. Geben Sie einen Betreff für Ihr Meeting ein.
    2. Geben Sie eine Beschreibung für Ihr Meeting ein.
    3. Klicken Sie auf Dauer, um die Dauer des Meetings festzulegen.
    4. Klicken Sie auf Meeting-Typ auswählen und wählen Sie einen Meeting-Typ aus. Diese Einstellung ist nur dann verfügbar, wenn Sie benutzerdefinierte Anruf- und Meeting-Typen aktiviert haben.
    5. Legen Sie das Startdatum und die Uhrzeit des Meetings fest.
    6. Sie können nach Belieben verknüpfte Kontakt-, Unternehmens- oder Deal-Datensätze hinzufügen oder entfernen.
    7. Fügen Sie Ihrem Meeting einen Videokonferenz-Link hinzu. 
    8. Wählen Sie Zum Google Kalender hinzufügen, um den Termin zu Ihrem Google Kalender hinzufügen und dem Kontakt eine Einladung zu senden.
    9. Klicken Sie auf Speichern oder Speichern und Einladung senden.

contact-record-schedule-tab

Wenn Sie HubSpot noch nicht mit dem Google-Kalender integriert haben, klicken Sie auf Integration mit Google Kalender aktivieren.

Auf der Seite, die daraufhin geöffnet wird, klicken Sie auf Mit Google Kalender verbinden und dann auf Zulassen, um HubSpot zu gestatten, auf Ihren Kalender zuzugreifen. Weitere Informationen zur Verbindung von Google Kalender mit dem CRM finden Sie hier.

Sobald Sie das Meeting erstellt haben, erhält Ihr Kontakt eine Einladung mit einer ICS-Datei, die er seinem Kalender hinzufügen kann. Ein akzeptiertes Meeting wird für Sie automatisch in Ihrem Google-Kalender erstellt. Wenn Sie Zum Google Kalender hinzufügen nicht ausgewählt haben, wird die Meeting-Einladung nicht gesendet. Für den Kontakt muss auch eine E-Mail-Adresse in der Eigenschaft E-Mail eingetragen sein, damit er eine Einladung erhält.

Bitte beachten: Zurzeit kann die Funktion Planen in Kontaktdatensätzen nur in Kombination mit Google Kalender verwendet werden. Falls Sie die Integration mit Google Kalender noch nicht aktiviert haben, werden Sie dazu aufgefordert, wenn Sie versuchen, ein Meeting zu planen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Kontakte mit HubSpot Sales erreichen können.