Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Meetings

Warum kann ich keine Verbindung zwischen dem Meetings-Tool und Sales Hub herstellen?

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 14, 2018

Wenn Sie bei dem Versuch, im Meetings-Tool eine Verbindung zu Ihrem Kalender herzustellen, zu Ihrem Sales Hub-Aktivitäts-Feed weitergeleitet werden oder eine Fehlermeldung erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren IT-Administrator. Bringen Sie in Erfahrung, ob Ihre Berechtigungen und MX-Datensätze für Ihr E-Mail-Konto korrekt eingerichtet wurden.

Nachfolgend werden einige Gründe aufgeführt, warum die Verbindung zum Meetings-Tool unter Umständen fehlschlagen kann: 

  1. Ihr E-Mail-Konto verfügt nicht über die nötige Berechtigung, um eine Verbindung mit einer Drittanbieter-App wie Sales Hub herzustellen.
  2. Wenn Sie ein Office 365-Konto verbinden, ist Ihre Domain möglicherweise nicht vollständig eingerichtet (wird in der Regel durch eine E-Mail-Adresse nach dem Muster „test@mydomain.onmicrosoft.com“ angegeben).
  3. Ihr Kalender wird möglicherweise nicht mit G Suite oder Office 365 gehostet (kann in den MX-Datensätzen der E-Mail-Domain überprüft werden).

In jedem Fall muss Ihr IT-Administrator Maßnahmen zum Ändern der Konfiguration Ihres E-Mail-Kontos in die Wege leiten, damit Sie eine Verbindung zwischen dem Kalender und dem Meetings-Tool in HubSpot herstellen können. 

Wenn Sie Ihren standardmäßigen persönlichen Kalender verbinden, jedoch keine weiteren Kalender zur Integration in Ihren Meetings-Einstellungen sehen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Zugriff auf andere Kalender in Ihrem E-Mail-Konto haben oder dass Sie in Ihrem E-Mail-Konto zusätzliche Kalender erstellen können