Migrations

Abschließende Schritte für eine Website-Migration zu HubSpot

Zuletzt aktualisiert am: Mai 16, 2018

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub: Basic, Professional, Enterprise

Die folgende Anleitung behandelt die Vorgehensweise, um nach der Migration einer Website die migrierten Inhalte in einer Vorschau anzeigen zu lassen und fertigzustellen.

Bitte beachten: Die Anweisungen in diesem Artikel sollten nur von Benutzern befolgt werden, die ihre Website-Inhalte auf externen Plattformen gehostet hatten und diese jetzt zu HubSpot migrieren. 

Migrierte Website-Inhalte anzeigen lassen

Um Ihre migrierte Webseite anzeigen zu lassen, gehen Sie in HubSpot zu „Marketing“ > „Website“ > „Website-Seiten“.

Fahren Sie nun mit dem Mauszeiger über Ihre Homepage und wählen Sie „Mehr“ > „Anzeigen“. Daraufhin wird Ihre migrierte Website in der Staging-Ansicht angezeigt. Wenn Sie nun Ihre Live-Website in einem anderen Browserfenster öffnen, können Sie die beiden Seiten ganz einfach miteinander vergleichen.

Wenn Sie eine Ihrer auf HubSpot gehosteten Seiten aufrufen, während Sie bei Ihrem HubSpot-Portal angemeldet sind, sehen Sie oben rechts eine kleine HubSpot-Schaltfläche. Über diese Schaltfläche können Sie auf eine ganze Reihe nützlicher Optionen zugreifen und die Seite bearbeiten.

Was muss ich tun, um die Migration meiner Website abzuschließen?

Nachdem Sie Ihre Website migriert haben, müssen Sie die Migration mit einigen wenigen Schritten fertigstellen:

1. Richten Sie für alle migrierten Formulare die weiterführenden Schritte ein

Rufen Sie jedes Ihrer Website-Formulare auf und legen Sie fest, welche weiteren Schritte ausgeführt werden sollen, nachdem Besucher das Formular ausgefüllt haben. Sie können E-Mail-Adressen hinzufügen, die Benachrichtigungen zu Formulareinsendungen erhalten sollen, Salesforce-Kampagnen spezifizieren, Danksagungen und Dankesseiten festlegen, und E-Mail-Antworten einrichten, die automatisch an Besucher gesendet werden, die ein Formular ausgefüllt haben. Weitere Informationen zu den HubSpot-Formularen, beispielsweise dazu, wie Sie ein Formular für eine Landing-Page erstellen, erhalten Sie hier.

2. Installieren Sie Ihre Tracking-Codes erneut (z. B. für Google Analytics)

Bei der Migration Ihrer Website werden externe Tracking-Codes nicht übertragen. Daher müssen alle Tracking-Codes, die Sie auch in HubSpot verwenden möchten, kopiert werden. Gehen Sie dazu wie hier beschrieben vor.

3. Schließen Sie Ihren eigenen Traffic aus den Analytics-Daten aus

Schließen Sie unbedingt Ihren eigenen Traffic aus den HubSpot-Analytics aus. Denn nur so erhalten Sie präzise und verlässliche Daten zu Ihren Besuchern, Leads und Kunden. Eine detaillierte Anleitung dazu finden Sie hier.

4. Richten Sie Ihre Blog-Optionen und Social-Media-Konten ein

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Blog- und Social-Media-Einstellungen zu konfigurieren, bevor Sie neuen Content veröffentlichen.

5. Lernen Sie die HubSpot-Software besser kennen

Sobald Sie Ihre Website veröffentlichen, werden in HubSpot eine Vielzahl neuer Funktionen verfügbar. Um diese optimal nutzen zu können, sollten Sie sich ein wenig mit ihren Funktionsweisen auseinandersetzen. Ganz gleich, ob Sie die Dienste eines Beraters von HubSpot oder eines anderen kompetenten Anbieters in Anspruch nehmen oder ob Sie die Ressourcen der HubSpot Academy zurate ziehen – alles hervorragende Optionen, um zu lernen, wie Sie die Möglichkeiten des Inbound-Marketing voll ausschöpfen können.

Website veröffentlichen

Wenn Sie Ihre Website vollständig migriert haben und bereit sind, sie live zu schalten, kann Ihnen ein Mitarbeiter unseres Kundensupports bei diesem Vorgang behilflich sein und Sie anleiten. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Website veröffentlichen, erhalten Sie hier.

Ein wichtiger Hinweis zum Design und zur Umgestaltung des Designs Ihrer Website:

Bitte beachten Sie, dass die Migration zu HubSpot nicht als Projekt zur Layoutgestaltung bzw. -umgestaltung betrachtet werden sollte. Unsere für Migrationen zuständigen Techniker versuchen, Ihre Website möglichst originalgetreu wiederherzustellen – abgesehen von den Änderungen, die Sie im Voraus vermerkt oder im Gespräch mit Ihrem Ansprechpartner bei HubSpot erwähnt haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Migrationstechniker sich am Originaldesign Ihrer Website orientieren müssen und keine Änderungen am Website-Design oder an Content implementieren können.

Wenn Sie nach der Veröffentlichung der Website Änderungen am Design vornehmen möchten, können Sie diese entweder einfach selbst vornehmen oder diese Aufgabe in professionelle Hände geben und einen der auf unserem Marketplace aufgelisteten Anbieter damit betrauen.