Reports

Wie werden Seitenaufrufe von Tracking-URLs im Quellenbericht klassifiziert?

Zuletzt aktualisiert am: February 17, 2016

  • Der Quellenbericht analysiert die UTM-Tracking-Parameter, die in einer Tracking-URL enthalten sind, mithilfe einer Reihe von Regeln zur Ermittlung der Quelle des Seitenaufrufs.
  • Seitenaufrufe von einer Tracking-URL aus können im Quellenbericht in vier mögliche Buckets eingeteilt werden: Soziale Medien, E-Mail-Marketing, bezahlte Suche und andere Kampagnen.
  • Nachfolgend werden die Bucket-Einteilungsregeln aufgeführt, nach denen ein Seitenaufruf einer spezifischen Quelle zugeordnet wird. Hinweis: Diese Regeln sind in der Reihenfolge ihrer Bedeutung aufgelistet. Die erste abgefragte Regel ermittelt die Quelle eines Seitenaufrufs.
  1. Soziale Medien: utm_medium = social AND utm_source = der Name einer Website von einem sozialen Medium.
    Beispiel: http://offers.hubspot.com/demo?utm_medium=social&utm_source=twitter
  2. E-Mail-Marketing: utm_source, utm_medium oder utm_campaign enthält das Wort „email“.
    Beispiel: http://offers.hubspot.com/demo?utm_campaign=demo+offer&utm_source=email
  3. Bezahlte Suche: utm_source, utm_medium oder utm_campaign enthält das Wort „adwords“, „ppc“ oder „cpc“.
    Beispiel: http://offers.hubspot.com/demo?utm_source=ppc
  4. Andere Kampagnen: utm_source, utm_medium oder utm_campaign kommt in der URL vor und enthält keines der Wörter „email“, „adwords“, „ppc“ oder „cpc“.
    Beispiel: http://offers.hubspot.com/demo?utm_campaign=free+demo+2014&utm_source=webinar+offer

Lesen Sie mehr darüber, wie HubSpot alle Seitenaufrufe, Kontakte und Kunden im Quellenbericht klassifiziert.