Reports

Wie werden Seitenaufrufe von Tracking-URLs im Quellenbericht klassifiziert?

Zuletzt aktualisiert am: Februar 17, 2016

  • Der Quellenbericht analysiert die UTM-Tracking-Parameter, die in einer Tracking-URL enthalten sind, mithilfe einer Reihe von Regeln zur Ermittlung der Quelle des Seitenaufrufs.
  • Seitenaufrufe von einer Tracking-URL aus können im Quellenbericht in vier mögliche Buckets eingeteilt werden: Soziale Medien, E-Mail-Marketing, bezahlte Suche und andere Kampagnen.
  • Nachfolgend werden die Bucket-Einteilungsregeln aufgeführt, nach denen ein Seitenaufruf einer spezifischen Quelle zugeordnet wird. Hinweis: Diese Regeln sind in der Reihenfolge ihrer Bedeutung aufgelistet. Die erste abgefragte Regel ermittelt die Quelle eines Seitenaufrufs.
  1. Soziale Medien: utm_medium = social AND utm_source = der Name einer Website von einem sozialen Medium.
    Beispiel: http://offers.hubspot.com/demo?utm_medium=social&utm_source=twitter
  2. E-Mail-Marketing: utm_source, utm_medium oder utm_campaign enthält das Wort „email“.
    Beispiel: http://offers.hubspot.com/demo?utm_campaign=demo+offer&utm_source=email
  3. Bezahlte Suche: utm_source, utm_medium oder utm_campaign enthält das Wort „adwords“, „ppc“ oder „cpc“.
    Beispiel: http://offers.hubspot.com/demo?utm_source=ppc
  4. Andere Kampagnen: utm_source, utm_medium oder utm_campaign kommt in der URL vor und enthält keines der Wörter „email“, „adwords“, „ppc“ oder „cpc“.
    Beispiel: http://offers.hubspot.com/demo?utm_campaign=free+demo+2014&utm_source=webinar+offer

Lesen Sie mehr darüber, wie HubSpot alle Seitenaufrufe, Kontakte und Kunden im Quellenbericht klassifiziert.

Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.