Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Reports

Verwenden des Wettbewerber-Berichts

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 21, 2018

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub
marketing-basic-pro-enterprise
Professional, Enterprise
Basic

Mithilfe des Wettbewerber-Berichts können Sie andere Unternehmen überwachen, mit denen Sie in Ihrer Branche konkurrieren.  Sie müssen einfach nur alle Einstellungen vornehmen und können dann problemlos die Autorität Ihrer Website im Laufe der Zeit nachverfolgen. So finden Sie geeignete Maßnahmen und Benchmarks, um Ihre Autorität zu optimieren. Wenn Sie ein Marketing Hub Basic-, Professional- oder Enterprise-Benutzer sind, können Sie bis zu 20 Wettbewerber gleichzeitig nachverfolgen. Testlauf-Accounts können 10 Wettbewerber nachverfolgen. 

Hinzufügen Ihres ersten Wettbewerbers

Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Berichte > Analytics-Tools. Klicken Sie auf „Wettbewerber“ und klicken Sie dann oben rechts auf „Fügen Sie einen neuen Wettbewerber hinzu“

Überlegen Sie sich, welche Websites Ihrer Wettbewerber Sie gerne mit der Website Ihres Unternehmens vergleichen möchten. Sie können Unternehmen aus Ihrer Branche hinzufügen, mit denen Sie direkt konkurrieren, aber auch Unternehmen aus Ihrer Branche einbeziehen, die ein hohes Ansehen bei Ihnen genießen und an deren Geschäftsmodell Sie sich orientieren. Geben Sie die Website-URL des Unternehmens ein und klicken Sie dann auf „Wettbewerber hinzufügen“.

add-a-new-competitor-1

In diesem Bericht werden Daten aus verschiedenen Datenquellen erfasst. Daher kann es ein paar Minuten dauern, bis Ihre Ergänzung verarbeitet wurde.  

Eintragen weiterer Daten zum Wettbewerber

Nach Abschluss der Verarbeitung durch die Website werden im Wettbewerber-Bericht alle verfügbaren Daten angezeigt. 

Sie sehen entweder ein i-Symbol oder ein gelbes !-Symbol neben jedem Wettbewerber. Das gelbe Symbol zeigt an, dass HubSpot nicht alle Website-Informationen für Ihren Wettbewerber ermitteln konnte. Klicken Sie auf das !-Symbol, um diese Informationen manuell einzutragen. Außerdem können Sie jederzeit auf das i-Symbol klicken, um die Informationen zur Website zu aktualisieren. Bei Bedenken bezüglich der Genauigkeit der Daten im Bericht klicken Sie auf diese Symbole, um sicherzustellen, dass HubSpot die richtigen Blog- und/oder Social-Media-Websites nachverfolgt.  

Im Wettbewerber-Bericht erfasste Daten

Der Wettbewerber-Bericht erfasst die folgenden Datentypen:

  • Marketing-Bewertung – Ein ganzheitlicher Messwert für die Onlinepräsenz einer Website, die vom HubSpot Marketing Grader gemessen und auf einer Skala von 0 bis 100 angegeben wird.  Diese Daten werden vom HubSpot Marketing Grader erfasst. Für eine Aufschlüsselung Ihres Scores oder des Scores eines Wettbewerbers klicken Sie auf den Wert in der Spalte „Marketing-Bewertung“ des Wettbewerber-Berichts.
  • Traffic-Rang – Der Rang im Vergleich mit Millionen anderen Websites im Internet. Ein niedrigerer Rang ist besser. Diese Daten werden erfasst und sollten mit den Daten von Alexa übereinstimmen.
  • Verlinkende Domains  Die Anzahl an Domains, die derzeit gemäß der Aufzeichnung von Moz auf eine Website verlinken.  Im Gegensatz zum Link-Tool von HubSpot enthält der Wettbewerber-Bericht nur Daten von Moz. Solche Referral-Traffic-Daten werden nicht in Ihrem Quellenbericht erfasst, da der Tracking-Code von HubSpot nicht auf den Websites Ihrer Wettbewerber eingebettet ist.
  • MozRank – Kenngröße zur Ermittlung der Link-Autorität und -Beliebtheit auf einer Skala von 1 bis 10.  Diese Daten stammen von Moz.

Vergleichen Ihrer Website mit der Ihrer Wettbewerber

Nachdem Sie alle Wettbewerber hinzugefügt haben, können Sie diese sortieren und anhand der oben aufgelisteten Kennzahlen vergleichen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Sortiert nach“, um Ihre Wettbewerber zu sortieren.

In Ihrer Datentabelle lassen sich immer fünf Kennzahlen gleichzeitig anzeigen. Um zu ändern, welche Kennzahlen angezeigt werden, klicken Sie auf eines der Dropdown-Menüs neben „Angezeigt:“.

Klicken Sie auf das farbige Diagrammsymbol neben dem Namen Ihres Wettbewerbers, um die Daten für den Wettbewerber im Diagramm ein- oder auszublenden.  

Um den Zeitrahmen und den Dateityp des Diagramms anzugeben, klicken Sie auf die Dropdown-Menüs und wählen Sie eine Kennzahl und einen Zeitrahmen aus. 

Klicken Sie auf die Domain eines Wettbewerbers im Bericht, um einen direkten Vergleich zwischen Ihrer Website und der Ihres Wettbewerbers zu sehen.Sie können über diesen detaillierten Vergleich auch auf den kompletten Marketing Grader-Bericht für Ihren Wettbewerber zugreifen, indem Sie in der oberen rechten Ecke auf „Marketing Grader-Bericht“ klicken.  

Überwachen dieses Berichts über einen längeren Zeitraum

Sie sollten die Entwicklung des Wettbewerber-Berichts im Zeitverlauf beobachten.  Es wird empfohlen, dass Sie diesen Bericht mindestens einmal monatlich, jedoch höchstens einmal wöchentlich aufrufen, um zu sehen, wie Ihre Website im Vergleich abschneidet. Unten finden Sie einige Vorschläge, wie Sie Ihre Ergebnisse gegenüber Ihren Wettbewerbern optimieren können:

  • Um Ihre Marketing-Bewertung zu verbessern, können Sie beispielsweise die Häufigkeit erhöhen, in der Sie neue Blog-Beiträge veröffentlichen.
  • Um Ihren Traffic-Rang, Ihren MozRank und Ihre verlinkende Domains zu verbessern, können Sie ansprechende Angebote erstellen, um mehr Traffic von verschiedenen Kanälen auf Ihre Website zu generieren.  

Wenn Sie diesen Bericht monatlich auswerten, können Sie für jeden Monat Maßnahmen und Ziele entwickeln, um nach und nach die Performance Ihrer Website gegenüber der Ihrer Wettbewerber zu optimieren.

Wie ändere ich meine Website im Wettbewerber-Bericht?

Die Hauptdomain Ihres Unternehmens im Wettbewerber-Bericht wird von Ihrer Ziel-Domain festgelegt. Ihre Zieldomain wirkt sich auf viele der HubSpot-Tools aus, z. B. auf die Seiten-Performance, Keywords, Links und Wettbewerber. 

Wenn diese Tools alle Ihre Subdomains nachverfolgen sollen, müssen Sie Ihren Domain-Namen als Ziel-Domain festlegen (z. B. hubspot.com). Möchten Sie diese Tools stattdessen lieber auf eine einzelne Subdomain beschränken, können Sie dort auch eine konkrete Subdomain eintragen (z. B. shop.hubspot.com).

 reports-and-analytics-tracking

Entfernen einer Website aus dem Wettbewerber-Bericht

Wenn Sie einen Wettbewerber nicht mehr nachverfolgen möchten, klicken Sie rechts neben der Website, die Sie entfernen möchten, auf das Zahnradsymbol und wählen Sie „Website entfernen“ aus.
User-added image