Sales Templates

Wie kann ich Personalisierungs-Token zu einer E-Mail- Vorlage oder einem Snippet hinzufügen?

Zuletzt aktualisiert am: April 10, 2018

Wenn Sie eine E-Mail-Vorlage oder ein Snippet erstellen, sollten Sie Komponenten hinzufügen, die für die individuellen Empfänger personalisiert werden können. In Vorlagen und Snippets können Sie sogenannte Personalisierungs-Token hinzufügen, die dem Wert einer Kontakt- oder Unternehmenseigenschaft des Empfängers entsprechen.

Bitte beachten: E-Mail-Vorlagen oder Snippets, die geschwungene Klammern anstelle von Personalisierungs-Token nutzen, können Probleme beim Rendering-Service von HubSpot verursachen. Entfernen Sie deshalb alle geschwungenen Klammern, bevor Sie ein Snippet speichern.

  • Gehen Sie in HubSpot Sales zu „Sales-Tools“ > „Vorlagen“ oder „Sales Tools“ > „Snippets“.
  • Klicken Sie auf den Namen einer Vorlage oder eines Snippets, um Änderungen daran vorzunehmen, oder erstellen Sie eine neue Vorlage bzw. ein neues Snippet.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger im Text der Vorlage oder des Snippets an die Stelle, an der Sie ein Personalisierungs-Token einfügen möchten.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Kontakt-Token oder Unternehmens-Token, und wählen Sie die Kontakt- oder Unternehmenseigenschaft, deren Wert an der gewählten Stelle angezeigt werden soll. Speichern Sie Ihre Vorlage oder Ihr Snippet.

Add_personalization_token_to_a_template

Bitte beachten: Wenn Sie den Namen des mit dem Kontakt verknüpften Unternehmens zu Ihrer Vorlage oder Ihrem Snippet hinzufügen möchten, fügen Sie das Unternehmens-Token „Name“ hinzu (oder „Account-Name“, falls Sie die Salesforce-Integration verwenden). Dies unterscheidet sich von der Kontakteigenschaft „Unternehmensname“. Der Unterschied wird in diesem Artikel ausführlicher beschrieben.