Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Salesforce

Wie ordne ich Salesforce-Datensatztypen in HubSpot zu?

Zuletzt aktualisiert am: Februar 20, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise

Wenn Ihre Salesforce-Organisation Datensatztypen für Leads, Kontakte, Accounts und/oder Opportunities (Chancen) verwendet, können Sie eine Zuordnung zwischen HubSpot und Salesforce erstellen. Dies ist nützlich, wenn Sie den Datensatztyp für die Segmentierung in HubSpot verwenden müssen. Es gibt zwei Methoden zur Erstellung dieser Zuordnung und HubSpot kann nur den ID-Wert für diese Datensatztypen übertragen.

Schritte für die Zuordnung von Datensatztypen (Anfänger)

  • Klicken Sie in HubSpot Sales in der Navigationsleiste auf „Einstellungen“ und in der linken Seitenleiste dann auf „Eigenschaften“.
    • Klicken Sie zum Zuordnen von Lead-/Kontaktdatensätzen auf die Registerkarte „Kontakteigenschaften“ und dann oben rechts auf „Eigenschaft erstellen“
    • Klicken Sie zum Zuordnen von Account-Datensätzen auf die Registerkarte „Unternehmenseigenschaften“ und dann oben rechts auf „Eigenschaft erstellen“.
    • Klicken Sie zum Zuordnen von Opportunity-Datensätzen auf die Registerkarte „Deal-Eigenschaften“ und dann oben rechts auf „Eigenschaft erstellen“.
  • Geben Sie im modalen Dialogfeld, das von rechts eingeblendet wird, eine Bezeichnung für die benutzerdefinierte HubSpot-Eigenschaft ein (z. B. Salesforce-Datensatztyp).
  • Stellen Sie sicher, dass im Dropdown-Menü „Feldtyp“ die Option „Einzeiliger Text“ ausgewählt ist.
  • Klicken Sie unten auf „Erstellen“.
Ordnen Sie diese neue Eigenschaft dann in Salesforce zu:
  • Klicken Sie in HubSpot oben rechts auf Ihr Foto bzw. Ihren Avatar und dann auf „Integrationen“.
  • Suchen Sie die Salesforce-Integration und klicken Sie dann rechts auf „Mehr“ „Details anzeigen“.
  • Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Synchronisierungseinstellungen“ und klicken Sie dann rechts neben „Kontakte“„Unternehmen“ oder „Deals“ auf „Zuordnungen verwalten“.
  • Klicken Sie auf „Neue Feldzuordnung hinzufügen“.
  • Ein Dialogfeld wird angezeigt:
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Welche HubSpot-Eigenschaft würden Sie gerne zuordnen?“ die neu erstellte benutzerdefinierte HubSpot-Datensatztyp-Eigenschaft aus.
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Zu welchem Salesforce-Feld möchten Sie sie zuordnen?“ das Salesforce-Datensatztyp-ID-Feld aus.
    • Wählen Sie unter „Wann sollten HubSpot-Daten das entsprechende Salesforce-Feld aktualisieren?“ die Option „Salesforce-Wert verwenden, ich möchte, dass nur Salesforce-Daten die HubSpot-Eigenschaft aktualisieren“ aus.
    • Klicken Sie unten auf „Zuordnung speichern“.

Wenn die Zuordnung erstellt wurde, müssen alle vorhandenen HubSpot-Kontakte erneut synchronisiert werden, um die Eigenschaft mit den entsprechenden Salesforce-Daten auszufüllen. Andernfalls wird die Eigenschaft erst dann aktualisiert, wenn der Datensatz aktualisiert wird.

Bitte beachten: Bei dieser Methode wird nur die ID des Datensatztyps synchronisiert und nicht die Bezeichnung.

Schritte für die Zuordnung von Datensatztypen (Fortgeschrittene)

Wenn Sie sich bereits gut mit der HubSpot-Salesforce-Integration auskennen, können Sie das gegebene Salesforce-Datensatztypfeld auch einem benutzerdefinierten HubSpot-Dropdown-Auswahlfeld zuordnen. Auf diese Weise können Sie dem Salesforce-ID-Wert eine lesbare Bezeichnung hinzufügen.

  • Klicken Sie in HubSpot Sales in der Navigationsleiste auf „Einstellungen“ und dann auf der linken Seitenleiste auf „Eigenschaften“.
    • Klicken Sie zum Zuordnen von Lead-/Kontaktdatensätzen auf die Registerkarte „Kontakteigenschaften“ und dann oben rechts auf „Eigenschaft erstellen“
    • Klicken Sie zum Zuordnen von Account-Datensätzen auf die Registerkarte „Unternehmenseigenschaften“ und dann oben rechts auf „Eigenschaft erstellen“.
    • Klicken Sie zum Zuordnen von Opportunity-Datensätzen auf die Registerkarte „Deal-Eigenschaften“ und dann oben rechts auf „Eigenschaft erstellen“.
  • Geben Sie im modalen Dialogfeld, das von rechts eingeblendet wird, eine Bezeichnung für die benutzerdefinierte HubSpot-Eigenschaft ein (z. B. Salesforce-Datensatztyp).
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Feldtyp“ die Dropdown-Auswahl aus.
  • Geben Sie die lesbare Bezeichnung in das Feld „Label“ und die ID des Datensatztyps in das Feld „Interner Name“ ein.
  • Klicken Sie auf „Option hinzufügen“ und wiederholen Sie die Schritte für jede Datensatztypbezeichnung und jedes ID-Paar. Klicken Sie unten auf „Erstellen“.
Ordnen Sie diese neue Eigenschaft dann in Salesforce zu:
  • Klicken Sie in HubSpot oben rechts auf Ihr Foto bzw. Ihren Avatar und dann auf „Integrationen“.
  • Suchen Sie die Salesforce-Integration und klicken Sie dann rechts auf „Mehr“ > „Details anzeigen“.
  • Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Synchronisierungseinstellungen“ und klicken Sie dann rechts neben „Kontakte“„Unternehmen“ oder „Deals“ auf „Zuordnungen verwalten“.
  • Klicken Sie auf „Neue Feldzuordnung hinzufügen“.
  • Ein Dialogfeld wird angezeigt:
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Welche HubSpot-Eigenschaft würden Sie gerne zuordnen?“ die neu erstellte benutzerdefinierte HubSpot-Datensatztyp-Eigenschaft aus.
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Zu welchem Salesforce-Feld möchten Sie sie zuordnen?“ das Salesforce-Datensatztyp-ID-Feld aus.
    • Wählen Sie unter „Wann sollten HubSpot-Daten das entsprechende Salesforce-Feld aktualisieren?“ die Option „Salesforce-Wert verwenden, ich möchte, dass nur Salesforce-Daten die HubSpot-Eigenschaft aktualisieren“ aus.
    • Klicken Sie unten auf „Zuordnung speichern“.

Wenn die Zuordnung erstellt wurde, müssen alle vorhandenen HubSpot-Kontakte erneut synchronisiert werden, um die Eigenschaft mit den entsprechenden Salesforce-Daten auszufüllen. Andernfalls wird die Eigenschaft erst dann aktualisiert, wenn der Datensatz aktualisiert wird.

Bitte beachten: Wenn in Salesforce neue Datensatztypen hinzugefügt werden, muss die benutzerdefinierte HubSpot-Eigenschaft manuell mit der neuen Bezeichnung und dem entsprechenden ID-Wert aktualisiert werden.