Salesforce

Führt HubSpot die Synchronisierung mit dem Opportunity-Objekt in Salesforce durch?

Zuletzt aktualisiert am: February 17, 2016

Ja, HubSpot synchronisiert sich mit den folgenden Standardfeldern im Opportunity-Objekt von Salesforce:

  • Eigentümer
  • Erstellungsdatum
  • Abschlussdatum
  • Name
  • Typ
  • Beschreibung
  • Betrag
  • Phase

Bitte beachten Sie: Derzeit kann HubSpot noch keine Opportunities mit Salesforce-Organisationen synchronisieren, die mit mehreren Währungen arbeiten.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Opportunity-Synchronisierung in Ihrem HubSpot-Account zu aktivieren:�

  • Navigieren Sie in HubSpot zu Menü „Account“ > Integrationen.

  • Wählen Sie Einstellungen unter dem Abschnitt für Ihre Salesforce-Integration.

  • Blättern Sie nach unten zu Opportunity synch., und wählen Sie im Dropdown-Menü�Opportunities synchronisieren.
Hierdurch werden die Opportunities beim nächsten Erstellen oder Aktualisieren eines Deals, der mit einem Kontakt in HubSpot verknüpft ist, mit HubSpot synchronisiert.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um alle Ihre vorhandenen Opportunities, die mit HubSpot-Kontakten verknüpft sind, in HubSpot zu importieren:

  • Navigieren Sie zu Kontakte > Alle Kontakte.
  • Klicken Sie oben rechts im Bildschirm auf Importieren.
  • Klicken Sie im Dashboard „Importstatus“ auf�„Kontakte importieren“.
  • Wählen Sie im Popup-Fenster die Option Aus Salesforce importieren, und klicken Sie dann auf�Weiter.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Mit Kontakten verknüpfte Opportunitites.

Wenn Sie einen Salesforce-Kontakt mit einer Opportunity verknüpfen, aktualisiert der Salesforce-Konnektor von HubSpot die Lifecycle-Phase in HubSpot und synchronisiert weitere Eigenschaften von der zuletzt erstellten Opportunity.

Kontakt-Eigenschaften, die mit Opportunities synchronisiert werden

Die Salesforce-Integration von HubSpot aktualisiert vier Felder im Kontaktdatensatz von HubSpot. Diese Felder können zum Segmentieren von Listen und zum Erstellen von benutzerdefinierten Berichten verwendet werden. Die vier Felder sind:

  • Datum des letzten Deal-Abschlusses: das Datum der letzten zum Geschäftsabschluss gebrachten (Closed Won) Opportunity.
  • Verbundene Deals: die Anzahl der verbundenen Opportunities.
  • Datum der ersten Deal-Erstellung: Das Datum, an dem die Opportunity erstellt wurde.
  • Letzter Deal-Betrag: Der Betrag der zum Abschluss gebrachten (Closed Won) Opportunity, die zuletzt erstellt und mit diesem Kontakt verbunden wurde.

Bitte beachten Sie, dass sich der Wert für „Letzter Deal-Betrag“ mit dem zuletzt erstellten Deal synchronisiert, nicht mit dem zuletzt zum Abschluss gebrachten Deal.

Darüber hinaus gibt es das Feld Gesamtumsätze. Dieses enthält die Summe der Umsätze, die aus den einzelnen mit einem Kontakt verbundenen Opportunities erwirtschaftet wurden.

Unternehmenseigenschaften, die mit Opportunities synchronisiert werden

Dieselben Eigenschaften sind auf der Unternehmensebene für Opportunities verfügbar, die mit synchronisierten Salesforce-Accounts verbunden sind (HubSpot-Unternehmen).