Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Salesforce

Erstellen von Kontaktanalyse-Zuordnungen zwischen HubSpot und Salesforce für das Salesforce-Reporting

Zuletzt aktualisiert am: September 5, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Sales Hub  Professional

Um angepasste Berichte in Salesforce basierend auf HubSpot-Kontaktanalysen zu erstellen, müssen Sie einige Analyseinformationen auf Salesforce abbilden. Die Zuordnung dieser Informationen zu Salesforce liefert außerdem zusätzliche Informationen für Salesforce-Teams, die diese Informationen in Kontakt- und Lead-Datensätzen erfassen können.

1. Eigenschaftszuordnung für die Eigenschaft „Ursprüngliche Quelle“ erstellen

Schritte in Salesforce

  • Navigieren Sie zu Setup
  • Navigieren Sie in der linken Seitenleiste zu Erstellen > Anpassen > Leads > Felder.
  • Erstellen Sie ein neues benutzerdefiniertes Feld, indem Sie auf Neu neben Lead Custom Fields & Relationships klicken.
  • Stellen Sie den Feldtyp auf Text ein, und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Benennen Sie das Feld HubSpot Ursprüngliche Quelle und speichern Sie. Weitere Informationen zur Erstellung von benutzerdefinierten Feldern in Salesforce finden Sie in dieser Salesforce-Ressource
  • Wiederholen Sie diese Schritte, um ein benutzerdefiniertes Kontaktfeld zu erstellen, indem Sie zu Setup > Erstellen > Anpassen > Kontakte > Felder gehen. Die Feldnamen müssen sowohl für den Lead- als auch für den Kontakt-Datensatz übereinstimmen, damit die Zuordnung synchronisiert werden kann.

Schritte in HubSpot

  • Navigieren Sie zum Kontomenü (oben rechts neben Ihrer Domain und Hub-ID) und wählen Sie Integrationen.
  • Klicken Sie auf Salesforce
  • Klicken Sie unter Synchronisationseinstellungen auf Zuordnung verwalten in der Zeile Kontakte.

    salesforce-contact-mappings>
  • Klicken Sie auf Neue Feldzuordnung hinzufügen.
  • Wählen Sie Auswählen der vorhandenen HubSpot-Eigenschaft und dann Ursprüngliche Quelle aus der Dropdown-Liste aus.
  • Wählen Sie das neu erstellte Feld HubSpot Ursprüngliche Quelle aus dem Dropdown-Menü Welches Salesforce-Feld möchten Sie zuordnen? aus.
  • Stellen Sie die Aktualisierungsregel auf Aktuellsten Wert verwenden.
  • Klicken Sie auf Zuordnung speichern.

 

2. Eigenschaftszuordnung für die Eigenschaft “Detaillierte Infos zur ursprünglichen Quelle – 1” erstellen

Schritte in Salesforce

  • Navigieren Sie zu Setup
  • Navigieren Sie in der linken Seitenleiste zu Erstellen > Anpassen > Leads > Felder.
  • Erstellen Sie ein neues benutzerdefiniertes Feld, indem Sie auf Neu neben Lead Custom Fields & Relationships klicken.
  • Stellen Sie den Feldtyp auf Text ein, und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Benennen Sie das Feld “Detaillierte Infos zur ursprünglichen Quelle – 1” und speichern Sie.
  • Wiederholen Sie diese Schritte, um ein benutzerdefiniertes Kontaktfeld zu erstellen, indem Sie zu Setup > Erstellen > Anpassen > Kontakte > Felder gehen. Die Feldnamen müssen sowohl für den Lead- als auch für den Kontakt-Datensatz übereinstimmen, damit die Zuordnung synchronisiert werden kann.

Schritte in HubSpot

  • Navigieren Sie zum Kontomenü (oben rechts neben Ihrer Domain und Hub-ID) und wählen Sie Integrationen.
  • Klicken Sie auf Salesforce
  • Klicken Sie unter Synchronisationseinstellungen auf Zuordnung verwalten in der Zeile Kontakte.>
  • Klicken Sie auf Neue Feldzuordnung hinzufügen.
  • Wählen Sie Auswählen der vorhandenen HubSpot-Eigenschaft und dann Detaillierte Infos zur ursprünglichen Quelle – 1 aus der Dropdown-Liste aus.
  • Wählen Sie das neu erstellte Feld HubSpot Detaillierte Infos zur ursprünglichen Quelle – 1 aus dem Dropdown-Menü Welches Salesforce-Feld möchten Sie zuordnen? aus.
  • Stellen Sie die Aktualisierungsregel auf Aktuellsten Wert verwenden.  
  • Klicken Sie auf Zuordnung speichern.
Mit diesen Eigenschaften, die zwischen HubSpot und Salesforce erstellt und zugeordnet wurden, können Sie kundenspezifische Salesforce-Berichte mit diesen HubSpot-Daten erstellen.