Salesforce

Wie werden Salesforce-Lead-Eigentümer zugewiesen?

Zuletzt aktualisiert am: April 28, 2016

Wenn ein neuer Kontakt in HubSpot erstellt und mit Salesforce als neuer Lead ohne HubSpot-Eigentümer synchronisiert wird, wird der Eigentümer nach den Lead-Zuweisungsregeln von Salesforce zugewiesen.

Wenn jedoch ein neuer HubSpot-Kontakt erstellt und mit Salesforce synchronisiert wird, gelten die Lead-Zuweisungsregeln von Salesforce nicht, wenn der Kontakt bereits vorhanden ist und daher bereits einen aktiven Salesforce-Eigentümer hat.

Wenn ein Kontakt bereits von HubSpot in Salesforce synchronisiert wurde und kein Wert für den HubSpot-Eigentümer vorhanden ist, wird als HubSpot-Eigentümer automatisch der Wert für den Salesforce-Eigentümer eingetragen.

Darüber hinaus ändert sich der Salesforce-Eigentümer eines Leads oder Kontakts bei der Aktualisierung, wenn der betreffende Kontakt bereits zuvor synchronisiert wurde, sofern der Wert für den HubSpot-Eigentümer von dem Wert in Salesforce zwar abweicht, aber mit einem anderen Salesforce-Eigentümer übereinstimmt.