Salesforce

Was löst eine Synchronisierung mit Salesforce aus?

Zuletzt aktualisiert am: April 20, 2016

Nachfolgend sehen Sie die diversen Aktionen und/oder Ereignisse, die eine Synchronisierung zwischen HubSpot und Salesforce auslösen. Eigenschaften, die nicht zugeordnet werden, lösen die Synchronisierung nicht aus. Weitere Informationen über das Zuordnen von Kontakteigenschaften

Bevor Sie fortfahren, sollten Sie daran denken, dass alle 15 Minuten eine Synchronisierung zwischen HubSpot und Salesforce ausgelöst wird. Dies bedeutet, dass alle Aktionen in der Warteschlange beim nächsten Abrufjob, also spätestens nach 15 Minuten, synchronisiert werden. Die einzige Ausnahme sind Formular-Einsendungen, da diese so früh wie möglich synchronisiert werden.

  • Bei Einsendung eines Formulars (das Kontrollkästchen Salesforce-Aktivität ist aktiviert).
  • Bei Versand einer E-Mail an einen Kontakt (das Kontrollkästchen Salesforce-Aktivität ist aktiviert).
  • Beim Öffnen einer E-Mail durch einen Kontakt (das Kontrollkästchen Salesforce-Aktivität ist aktiviert).
  • Wenn ein Kontakt auf einen Link in einer E-Mail klickt (das Kontrollkästchen Salesforce-Aktivität ist aktiviert).
  • Wenn sich ein Kontakt-/Lead-Eigenschaftswert in HS oder SF ändert (Regeln für die Aktualisierung von Feldzuordnungen werden angewendet).
  • Wenn ein neuer Kontakt-/Lead-Datensatz in SF/HS hinzugefügt wird (und die Einstellungen aktiviert sind).
  • Bei Änderungen am Eigentümer eines Kontakts/Leads.
  • Bei Änderungen an zugeordneten Account-Feldern (gemäß den Regeln für die Aktualisierung).
  • Bei Änderungen an den ausgewählten Deal-/Opportunity-Feldern, die synchronisiert werden.
  • Beim Übergang zu einer anderen Lifecycle-Phase (sofern automatische Lifecycle-Phasenübergänge aktiviert sind).

Artikel zu verwandten Themen: