Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Sequences

Kontakt aus einer Sequenz entfernen

Zuletzt aktualisiert am: Juni 21, 2019

Produkte/Lizenzen

Sales Hub  Starter, Professional, Enterprise
Service Hub  Starter, Professional, Enterprise

Wenn Sie einen Kontakt in eine Sequenz aufnehmen, wird der erste Schritt der Sequenz sofort ausgeführt. Kontakte können automatisch oder manuell aus der Sequenz entfernt werden. 

Automatische Entfernung

Kontakte werden in folgenden Fällen automatisch aus einer Sequenz entfernt:
  1. Der Kontakt antwortet auf eine der E-Mails in Ihrer Sequenz. In den meisten Fällen bewirken Abwesenheitsnotizen keine Entfernung.
  1. Ein Kontakt sendet Ihnen von der angemeldeten E-Mail-Adresse eine E-Mail, die nicht zur Sequenz gehört.
  2. Ein Kontakt sendet Ihnen eine E-Mail von einem Alias der E-Mail-Adresse, die in die Sequenz aufgenommen wurde. Diese Aktivität wird in der Chronik des Kontakts nicht aufgeführt.
  3. Der Kontakt bucht ein Meeting mit Ihnen oder bucht über einen Meeting-Link in einem der Sequenzschritte ein Meeting, auch wenn es sich nicht um Ihren Meeting-Link handelt. Bei Meetings, die über die Registerkarte „Planen“ im Kontaktdatensatz oder direkt in einem integrierten Google-Kalender gebucht werden, wird der Kontakt entfernt, sofern der Benutzer, mit dem der Kontakt ein Meeting bucht, der Benutzer ist, der den Kontakt ursprünglich in die Sequenz aufgenommen hat.
  4. Der Kontakt meldet sich ab und nutzt dafür den Abmelde-Link in der Sequenz.
  5. Eine E-Mail an die E-Mail-Adresse eines Kontakts konnte nicht zugestellt werden (Bounce), vermutlich weil die E-Mail-Adresse nicht korrekt war.

Bitte beachten: Wenn Sie eine Sequenz löschen, werden aktive Kontakte nicht aus der Sequenz entfernt. Wenn Sie nicht möchten, dass weitere Schritte in einer Sequenz für einen Kontakt durchgeführt werden, müssen Sie den Kontakt anhand der folgenden Schritte manuell entfernen.  

Abwesenheitsnotizen

Kontakte, die eine automatisierte Abwesenheitsnotiz über Gmail oder Outlook senden, werden nicht automatisch aus Sequenzen entfernt, es sei denn, sie erfüllen eine weitere Bedingung für eine Entfernung.

Das Sequenzen-Tool kann spezielle Codes erkennen, die von diesen Autorespondern verwendet werden und schließt diese Antworten bei der Bewertung von Kontakten zur Entfernung aus Sequenzen aus. 

Automatisierte Abwesenheitsnotizen variieren jedoch je nach E-Mail-Client. Das Sequenzen-Tool erkennt derzeit nur Abwesenheitsnotizen, die in folgenden Szenarien gesendet werden:

  • Gmail-Abwesenheitsnotizen, die an Gmail-Postfächer gesendet werden
  • Outlook-Abwesenheitsnotizen, die an Gmail-Postfächer gesendet werden
  • Outlook-Abwesenheitsnotizen, die an Outlook-Postfächer gesendet werden
Gmail-Abwesenheitsnotizen, die an Outlook-Postfächer gesendet werden, werden nicht automatisch erkannt, und Kontakte in diesem Szenario werden entfernt. Es wird empfohlen, immer die Antworten Ihrer Kontakte zu überprüfen, um mehr über Ihre Kontakte zu erfahren und sicherzustellen, dass diese stets der richtigen Sequenz zugeordnet sind. 

 

Manuelle Entfernung 

Neben der automatischen Entfernung ist es auch jederzeit möglich, einen Kontakt manuell aus einer Sequenz zu entfernen. Im Folgenden finden Sie Anleitungen für verschiedene Szenarien: 

Manuelle Entfernung im Kontaktdatensatz

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen des Kontakts, den Sie entfernen möchten. 
  • Klicken Sie im Datensatz des Kontakts auf Entfernen neben der Mitteilung Aufgenommen in Workflow in der Sequenz unter dem Bild des Kontakts oben links.

Manuelle Entfernung auf der Sequenzseite

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Sequenzen.
  • Klicken Sie auf den Namen der Sequenz, aus der Sie den Kontakt entfernen möchten.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Aktionen rechts neben dem Kontakt, der entfernt werden soll, und wählen Sie Entfernen aus.

Alternativ können Sie einen Kontakt auf der Registerkarte Geplant aus einer Sequenz entfernen: 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Sequenzen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Geplant
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über einen in Ihrer Sequenz aktiven Kontakt, und klicken Sie auf Entfernen.

Manuelle Entfernung in Gmail

  • Erstellen Sie in Gmail eine neue E-Mail.
  • Geben Sie in das Feld An (Empfänger) die E-Mail-Adresse des Kontakts ein, den Sie entfernen möchten.
  • Klicken Sie im Kontaktprofil-Bereich auf der rechten Seite auf Aus Sequenz entfernen.

Manuelle Entfernung in Outlook

Es gibt zwei Versionen von HubSpot Sales für Outlook.

HubSpot Sales-Erweiterung für Outlook auf dem Desktop (nur Windows)

  • Erstellen Sie in Outlook eine neue E-Mail.
  • Geben Sie in das Feld An (Empfänger) die E-Mail-Adresse des Kontakts ein, den Sie entfernen möchten.
  • Klicken Sie im Kontaktprofil-Bereich auf Aus Sequenz entfernen

Office-365-Add-in

  • Erstellen Sie eine neue E-Mail.
  • Geben Sie in das Feld An (Empfänger) die E-Mail-Adresse des Kontakts ein, den Sie entfernen möchten.
  • Klicken Sie in der Outlook-Leiste oben im Fenster zum Erstellen einer neuen E-Mail (Desktop) auf Sales-Tools, oder klicken Sie unter dem Feld für den E-Mail-Text (Web-App) auf das HubSpot-Symbolsprocket
  • Klicken Sie im Bereich HubSpot-Sales rechts auf Kontakt anzeigen

  • Sie sehen dort eine Mitteilung, die zeigt, dass der Kontakt aktuell in einer Sequenz enthalten ist. Klicken Sie auf Aus Sequenz entfernen