Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Sequences

Auswirkungen auf Kontakte in einer gelöschten oder bearbeiteten Sequenz

Zuletzt aktualisiert am: April 15, 2019

Produkte/Lizenzen

Sales Hub Starter, Professional

Sequenzen sind mit dem HubSpot-Benutzer verknüpft, der sie erstellt hat. Wenn ein Benutzer aus Ihrem HubSpot-Account herabgestuft oder gelöscht wird, werden die Kontakte entfernt, die in von diesem Benutzer erstellte Sequenzen aufgenommen wurden. 

Änderungen an Ihrer Sequenz werden nicht automatisch für die Kontakte übernommen, die bereits für zukünftige geplante Schritte angemeldet wurden. Beim Löschen eines Kontakts aus Ihrem CRM wird jedoch dieser Kontakt aus allen zukünftigen Schritten entfernt.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre aktiven Kontakte in den folgenden Situationen verwalten können:

 

Löschen einer Sequenz

Wenn Sie eine Sequenz löschen, werden die Aktionen in dieser Sequenz weiterhin für aufgenommene Kontakte ausgeführt.  Um zu vermeiden, dass aktive Kontakte zukünftige Aktionen durchlaufen, entfernen Sie diese, bevor Sie die Sequenz löschen. 

 

Bearbeiten einer Sequenz

Wenn Sie die Schritte in einer aktiven Sequenz bearbeiten, werden die Änderungen nur für neu aufgenommene Kontakte übernommen. Um diese Änderungen für aktive Kontakte zu übernehmen, gibt es zwei Optionen:

 

Entfernen und Wiederaufnehmen von Kontakten

  • Entfernen Sie den aktiven Kontakt und merken Sie sich den Schritt, der als nächster in seiner Sequenz erfolgen sollte.
  • Nehmen Sie ihn wieder auf in die gleiche Sequenz auf. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Beginnen bei“ und wählen Sie den Schritt aus, der als nächster in seiner Sequenz erfolgen sollte.
  • Bearbeiten Sie die E-Mails in der Sequenz und legen Sie fest, wann die einzelnen Schritte ausgeführt werden sollen. Klicken Sie dann auf „Sequenz starten“

start-at-dropdown-menu

Bitte beachten: Die Änderungen werden nicht übernommen, wenn Sie die Funktion zum Wiederaufnehmen bei einem aktiven Kontakt verwenden.

Bearbeiten einer Sequenz-E-Mail unter der Registerkarte „Geplant“

Sie können die Schritte für Kontakte in Ihrer aktiven Sequenz unter der Registerkarte „Geplant“ in Ihrem Dashboard „Sequenzen“ bearbeiten: 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Automatisierung > Sequenzen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Geplant“
  • Hier sehen Sie die derzeit in Ihren Sequenzen aufgenommenen Kontakte sowie die E-Mails, für die geplant ist, dass sie an diese gesendet werden. Um eine Sequenz-E-Mail zu bearbeiten, bewegen Sie den Mauszeiger über diese und klicken auf „Bearbeiten“. Sie können den Kontakt auch aus dem Rest der Sequenz entfernen, indem Sie auf „Entfernen“ klicken.

  • Bearbeiten Sie Ihre E-Mail im Dialogfeld und klicken Sie auf „Änderungen speichern“.

Bitte beachten: Die Änderung der geplanten Versanddatumsangaben oder -zeiten einer Sequenz-E-Mail kann sich auf die geplanten Versanddatumsangaben oder -zeiten späterer E-Mails in der Sequenz auswirken. Das Tool berücksichtigt die Verzögerungen, die bei der Erstellung und Aufnahme des Kontakts in die Sequenz eingerichtet wurden.