Social

Was zählt in HubSpot als Interaktion oder Klick in sozialen Netzwerken?

Zuletzt aktualisiert am: Februar 23, 2018

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub
marketing-basic-pro-enterprise
Basic, Professional, Enterprise

Nachdem Sie mit dem Social-Media-Publishing-Tool von HubSpot einen Beitrag in sozialen Netzwerken veröffentlicht haben, können Sie in HubSpot sehen, wie oft der Beitrag angeklickt oder mit dem Beitrag interagiert wird. Diese Informationen finden Sie auch in Ihren Social-Media-Berichten. Im Folgenden erfahren Sie mehr dazu, wie Klicks und Interaktionen berechnet werden.

Klicks

Klicks beziehen sich auf die Klicks auf getrackte Links in Ihren Social-Media-Beiträgen. Es zählt zum Beispiel als Klick, wenn ein Benutzer auf den Link in diesem Facebook-Beitrag klickt.

Interaktionen

Dies sind alle Klick-ähnlichen Interaktionen, die in den sozialen Medien selbst erfolgen.

  • Bei Facebook gelten Likes, Kommentare und Reaktionen als Interaktion.
  • Bei Twitter kann eine Interaktion ein Retweet, eine Antwort oder ein Like sein.
    • Bitte beachten: Die Twitter-API kann diese Informationen nicht von einem privaten Twitter-Profil weiterleiten. 
  • Bei LinkedIn gelten Likes und Kommentare als Interaktion.
  • Bei Google+ gelten „+1“ und Kommentare als Interaktion.

Sie können auf einen veröffentlichten Beitrag klicken, um die Statistiken dazu aufzurufen und sich die spezifischen Interaktionen mit dem Beitrag anzusehen. Wenn Sie zum Beispiel einen Beitrag analysieren, der auf Ihrer Unternehmensseite bei Facebook veröffentlicht wurde, sehen Sie die Antworten, Likes und Reaktionen.

Bitte beachten: Es kann bei der Synchronisierung der Statistiken in HubSpot zu kurzen Verzögerungen kommen. Es ist also möglich, dass Sie in den sozialen Netzwerken selbst Interaktionen sehen können, die aber noch nicht in HubSpot aufgeführt sind.