Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Workflows

Kontakt, Unternehmen, Deal, Ticket oder Angebot, das unerwartet in den Workflow aufgenommen wurde.

Zuletzt aktualisiert am: Juni 21, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Sales Hub  Professional
Basic

Wenn ein Kontakt, ein Unternehmen, ein Deal, ein Ticket oder ein Angebot unerwartet in einen Workflow aufgenommen wurde, kann dies auf zwei Gründe zurückzuführen sein:

Bitte beachten Sie: Wenn ein Objekt unerwarteterweise nicht in einen Workflow aufgenommen wurde, lesen Sie diesen Artikel: Kontakt, Unternehmen, Deal, Ticket oder Angebot nicht in Workflow aufgenommen.

 

Die Aufnahme-Trigger des Workflows enthalten eine ODER-Logik

Wenn die Aufnahme-Trigger eines Workflows eine ODER-Logik beinhalten, muss ein Objekt nur einen Satz der Aufnahme-Trigger erfüllen, um sich für die Aufnahme zu qualifizieren.

Wenn beispielsweise der Aufnahme-Trigger eines Workflows die Kontakteigenschaft Lifecycle-Phase gleich Kunde enthält ODER der Kontakt das Formular Kundenbefragung ausgefüllt hat, wird ein Kontakt mit einer Lifecycle-Phase des Kunden, der nicht das Formular Kundenbefragung ausgefüllt hat, in den Workflow aufgenommen.

Weitere Informationen zu der UND/ODER-Logik finden Sie hier.

 

Die Aufnahme-Trigger des Workflows beinhalten die Filter Beinhaltet nicht, Ist nicht gleich oder Ist unbekannt.

Wenn die Aufnahme-Trigger eines Workflows auf den Eigenschaftswerten mit den Filtern Beinhaltet nicht, Ist nicht gleich oder Ist unbekannt basieren, sind Objekte, die keinen Wert für diese Eigenschaften haben, zur Aufnahme berechtigt. Wenn beispielsweise ein Workflow einen Aufnahme-Trigger hat, der die Kontakteigenschaft IP-Land enthält nicht/ist nicht gleich Vereinigte Staaten oder unbekannt ist, erfüllen Kontakte mit einer leeren IP-Land-Eigenschaft die Kriterien und werden in den Workflow aufgenommen.

In einigen Situationen kann es unerwartet sein, dass ein Objekt keinen Wert für eine Eigenschaft hat. Dies kann vorkommen, wenn die Aufnahme-Trigger des Workflows auf Analyseeigenschaften basieren, die von HubSpot generiert werden, wie z. B. Erstellungsdatum, IP-Land und Originalquelle. Obwohl die meisten Analyseeigenschaften fast sofort verarbeitet und ausgefüllt werden, kann es vorkommen, dass die Workflow-Erfassung schneller erfolgt, während das Objekt kurzzeitig keinen Wert für diese Eigenschaft hat.

Dies kann auch bei zugehörigen Objekteigenschaften der Fall sein, da es länger dauern kann, bis HubSpot die Objekte zugeordnet hat, als es für die Workflow-Aufnahme erforderlich ist. Wenn beispielsweise ein kontaktbasierter Workflow einen Aufnahme-Trigger hat und die [zugehörige] Unternehmenseigenschaft Jahresumsatz unbekannt ist, kann ein Kontakt mit einem verbundenen Unternehmen mit einem bekannten Jahresumsatz in einen Workflow aufgenommen werden, bevor der Unternehmensdatensatz dem Kontaktdatensatz zugeordnet wird.

So beheben Sie diese möglichen Probleme: