Gewusst wie: So konfigurieren Sie die Social-Sharing-Symbole Ihres Blogs

Zuletzt aktualisiert am: May 18, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise
Die Social-Sharing-Symbole eines Blog bieten eine einfache Möglichkeit, um Ihren Blog über Social Media zu promoten. Verwenden Sie die Social-Sharing-Symbole Ihres Blogs, um standardmäßige Social-Media-Teilen-Schaltflächen auf Ihrem Blog anzuzeigen. Mit den Sharing-Symbolen werden Sie für eine zunehmende Menge von Menschen sichtbar. Sie erleichtern den Lesern das Teilen von Inhalten, die sie in ihren Netzwerken interessant finden. Ein einfacher Mausklick genügt, um beliebig viele Symbole anzuzeigen.

1. Zu Content Settings (Inhaltseinstellungen) navigieren

Navigieren Sie zu Content > Content Settings (Inhalte > Inhaltseinstellungen).

2. Zu Blog Settings (Blog-Einstellungen) gehen

Klicken Sie auf den Link Blog im Menü Content Optimization System Options (Inhaltsoptimierungs-Systemoptionen) auf der Seite.

3. Wählen Sie den Blog aus, dessen Einstellungen Sie aktualisieren möchten

Wählen Sie den Blog aus, dessen Einstellungen Sie ändern möchten. Wenn Sie nur einen Blog haben, sehen Sie nur eine Option im Drop-down-Menü.

Wählen Sie, wie Sie Ihren Blog über Social Media teilen möchten

Markieren Sie die Social-Media-Kanäle, die Sie in Ihrem Blog anzeigen möchten. Sie können mit Twitter, LinkedIn, Facebook und Google + teilen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Save Changes (Änderungen speichern). Sie können eine Schaltfläche jederzeit deaktivieren, indem Sie das Kästchen erneut markieren.

Social-Sharing-Symbole in Ihrem Blog anzeigen

So werden die Social-Sharing-Symbole in Ihrem Blog angezeigt.

Social-Sharing-Sprache ändern

Um die Sprache für die Social-Sharing-Symbole eines Blogs zu ändern, gehen Sie zu Content > Content Settings > Blog (Inhalte > Inhaltseinstellungen > Blog). Hier kann die Sprache für den jeweiligen Blog unter dem Abschnitt Date Formats (Datenformate) geändert werden. 

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: