Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Domains & URLs

Ihre Brand Domain ersetzen

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 31, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Basic

Die Brand Domain ist der Teil zwischen Subdomain und Top-Level-Domain. Wenn Sie das Branding Ihres Unternehmens erneuern oder sich Ihr Unternehmen mit einem anderen zusammenschließt, können Sie Ihre Brand Domain im Domain-Manager ersetzen, um Ihre gehosteten Inhalte zu aktualisieren. Mit dem Brand Domain-Add-on können Marketing Hub Enterprise-Benutzer Inhalte für zwei oder mehrere eindeutige Marken hosten und verwalten. 

Was geschieht, wenn ich eine Brand Domain ersetze?

Wenn Sie Ihre Brand Domain ersetzen, werden alle in Ihrem Account verknüpften primären und sekundären Subdomains aktualisiert und die neue Brand Domain zwischen Subdomain und Top-Level-Domain hinzugefügt. Wenn Sie beispielsweise die Brand Domain „hubspot“ durch „inbound“ ersetzen, werden im Domain-Manager www.hubspot.de und blog.hubspot.de durch www.inbound.de und blog.inbound.de ersetzt. 

Bitte beachten: Sie müssen für sämtliche Subdomains der neuen Brand Domain eine Weiterleitungsdomain einrichten, bevor Sie die Brand Domain ersetzen. Wenn Sie Ihre DNS-Einträge nicht aktualisieren, bevor Sie die Brand Domain ersetzen, werden auf diesen Domains veröffentlichte Inhalte nicht live geschaltet. Die Inhalte sind zwar in Ihrem Account vorhanden, für Ihre Website-Besucher jedoch nicht zugänglich.  

Sobald die Brand Domain ersetzt wurde, werden Ihre vorhandenen Inhalte in die verknüpften Subdomains der neuen Brand Domain verschoben. Alle benutzerdefinierten Analytics-Ansichten, die mithilfe der alten Brand Domain erstellt wurden, werden aus Ihrem Account gelöscht

Wie kann ich meine Brand Domain ersetzen?

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Domains & URLs“
  • Klicken Sie auf den unteren Rand des Domain-Managers, um die erweiterten Optionen einzublenden. 
  • Klicken Sie auf „Brand Domain ersetzen“domain-manager-replace-brand-domains
  • Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf das Dropdown-Menü „Zu ersetzende Brand Domain“ und wählen Sie eine Brand Domain aus. 
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Neue Brand Domain“ und wählen Sie die neue Brand Domain aus. 

Bitte beachten: Die neue Brand Domain wird nur im Dropdown-Menü aufgeführt, wenn Sie diese als Weiterleitungsdomain verknüpft haben. 

domain-manager-choose-new-brand-domain
  • Klicken Sie auf „Weiter >“
  • Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf „Domain verknüpfen“ für jede neue Domain, die noch nicht verknüpft ist. domain-manager-connect-brand-domain-subdomains
  • Wenn Ihre neuen Domains verknüpft sind, klicken Sie auf „Brand Domain ersetzen“. Wenn Sie darauf warten, bis die DNS-Änderungen aktiviert werden, oder wenn Sie diese Domains nicht verknüpfen möchten, obwohl die Inhalte dann nicht mehr öffentlich zugänglich sind, aktivieren Sie das Kontrollkästchen in der Warnung, bevor Sie auf „Brand Domain ersetzen“ klicken. 

Wenn Sie Marketing Hub Enterprise-Benutzer sind und Inhalte oder Berichte für mehr als eine Marke in Ihrem HubSpot-Account verwalten, informieren Sie sich über den Kauf zusätzlicher Brand Domains.