Kurzer Überblick über Kontakte und Kontakteigenschaften

Zuletzt aktualisiert am: May 16, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Ob Sie ein Unternehmen sind, das Beziehungen zu anderen Unternehmen unterhält, oder ob Sie direkt mit Verbrauchern arbeiten, Sie konzentrieren sich in beiden Fällen auf Menschen. Das Contacts (Kontakte)-Werkzeug in HubSpot ist Ihre zentrale Datenbank, in der Sie alle Informationen über Menschen und Unternehmen sammeln, die in einer Beziehung zu Ihrem Unternehmen stehen. Jede Person, die mit Ihrem Unternehmen interagiert, ist ein Kontakt im Contacts (Kontakte)-Werkzeug.

Ein Kontakt wird dem Contacts (Kontakte)-Werkzeug hinzugefügt, wenn der Kontakt ein Formular auf Ihrer Website abschickt, sich in einer Tabelle befindet, die Sie in Ihren Account importieren, manuell aus All Contacts (Alle Kontakte) eingetragen wird oder über eine API-Integration hinzugefügt wird, die Sie mit Ihrem Account eingerichtet haben. Das Contacts (Kontakte)-Werkzeug ist eine zentrale Funktion Ihres HubSpot-Account, da es in viele andere Funktionen integriert ist, es ist flexibel und Sie können damit mühelos Ihre Leads und Kunden analysieren. Sie verwenden die Werkzeuge Contacts (Kontakte) und Lists (Listen), um Ihre Kontakte zu verwalten sowie um Smart Lists für Kontakte und statische Kontaktlisten zu erstellen.

Im Contacts (Kontakte)-Werkzeug können Sie benutzerdefinierte Kontakteigenschaften erstellen, um effektive Workflows und Marketing-Aktionen zu generieren. Außerdem können Sie im Contacts (Kontakte)-Werkzeug die Interaktionen eines Kontakts mit Ihrem Unternehmen anzeigen. Kontakte nachzuverfolgen, ist wichtig, um deren Interessen und Bedürfnisse zu verstehen, ganz egal, ob es sich dabei um Leads, Kunden oder Personen in einer anderen Lifecycle-Phase handelt.

Welche Funktionen hat das Contacts (Kontakte)-Werkzeug?

Alle Kontakte

All Contacts (Alle Kontakte), auch als Contacts (Kontakte)-Dashboard bezeichnet, enthält eine Liste aller Kontakte, das Erstellungsdatum des Kontakts und die aktuelle Konversion des Kontakts auf einer Landing-Page sowie andere Informationen, die Sie anpassen können. Im Dashboard fügen Sie neue Kontakte hinzu, importieren Kontakte und verwalten Ihre Kontaktlisten. Zudem können Sie in der Suchleiste nach Kontakten suchen, entweder nach Listenmitgliedschaft oder nach Kontakteigenschaft. Neben jedem Kontakt befindet sich ein Kontrollkästchen. Wenn Sie das Kontrollkästchen für einen oder mehrere Kontakte aktivieren, werden am oberen Rand drei Optionen „Add to list (Zur Liste hinzufügen)“, „Enroll in Workflow (Im Workflow registrieren)“ und „Delete (Löschen)“ angezeigt. Mit diesen Schaltflächen fügen Sie einer Liste oder einem Workflow Ihre ausgewählten Kontakte hinzu oder löschen sie aus Ihrer Kontaktdatenbank. Das Dashboard bietet eine einfache Möglichkeit, die Gesamtanzahl Ihrer Kontakte auf einen Blick zu sehen und alles im Zusammenhang mit Ihren Kontakten an einem Ort zu finden.

HubSpot Help article screenshot
HubSpot Help article screenshot

Sie können die Spalten anpassen, die in Ihrem Dashboard angezeigt werden. Beispielsweise können Sie die Spalte Lifecycle Stage (Lifecycle-Phase) hinzufügen, sodass Sie schnell den Lifecycle der einzelnen Kontakte feststellen können. Um die Spalten zu personalisieren, wechseln Sie zu Contacts > All Contacts (Kontakte > Alle Kontakte).

Klicken Sie auf der rechten Seite auf die Schaltfläche „Edit Columns (Spalten bearbeiten)“, und aktivieren Sie die Eigenschaften, die in der Ansicht All Contacts (Alle Kontakte) angezeigt werden sollen. 

HubSpot Help article screenshot

Einen Kontakt hinzufügen

Je mehr Kontakte Sie haben, desto größer ist Ihr Pool für die Analyse Ihrer Kontakte. Eine große Stichprobe liefert genauere Analyseergebnisse. Anhand dieser Analyseergebnisse können Sie die Möglichkeiten Ihres Unternehmens optimieren, die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Kontakte abzudecken.

Im Lists (Listen)-Werkzeug (befindet sich im Menü Contacts (Kontakte)) können Sie Ihrer Datenbank manuell einen neuen Kontakt hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche New contact (Neuer Kontakt) klicken.  Die E-Mail-Adresse ist eine Kontakte-Eigenschaft, die für jeden HubSpot-Kontakt erforderlich ist.  Ohne eine E-Mail-Adresse können Sie keinen Kontakt erstellen.  

HubSpot Help article screenshot

Anschließend geben Sie die Informationen ein, die Sie über die Person wissen, um einen Kontakt für sie in Ihrem Account zu erstellen. Sie können die im Fenster angezeigten Eigenschaften anpassen, indem Sie auf der Übersichtsseite eines Kontakts Eigenschaften unter Properties (Eigenschaften) auswählen (klicken Sie auf den Namen eines Kontakts, um dessen Kontakte-Übersicht anzeigen).

Kurze Zusammenfassung der Kontakte-Übersicht

HubSpot Help article screenshot

Klicken Sie auf einen Kontakt, um eine Zusammenfassung der Informationen und Interaktionen des Kontakts mit Ihrer Website in der Kontakte-Übersicht anzuzeigen. In dieser Schnellansicht eines Kontakts können Sie anhand der Interaktionen des Kontakts mit Ihnen ganz einfach die Interessen und Bedürfnisse eines Kontakts erkennen. Jedes Kontaktprofil enthält die markierten Eigenschaften, die Sie in der Übersicht anzeigen möchten, sowie Informationen über Kontakt, Unternehmen, soziale Netzwerke, E-Mail, Web-Analytics, Konversion und Salesforce (falls zutreffend) des Kontakts. Zeigen Sie das Profil eines Kontakts an, um die letzten Interaktionen mit Ihnen zu sehen und um weitere Aktionen durchzuführen, wie einen Kontakt zu einer Liste hinzufügen, in einem Workflow manuell registrieren oder aus der E-Mail-Liste entfernen.

Achten Sie beim Anzeigen von Kontakten in der Kontakte-Übersicht auf Ihre besten Kunden, um hilfreiche Analysen zu erstellen. Beste Kunden sind solche, die regelmäßig mit Ihrer Website interagieren, sozialen Stream-Ergebnissen entsprechen (sie sprechen über Ihr Unternehmen) und gut in Ihre Personas passen.

Weiter unten in diesem Benutzerhandbuch finden Sie Informationen darüber, wie Sie mit diesen Kontaktprofilen Informationen über Leads und Kunden sammeln. 

Kontakteinstellungen

In den „Contacts Settings (Kontakteinstellungen)“ können Sie neue Kontakteigenschaften erstellen und vorhandene bearbeiten, Kontakte-Anzeigeoptionen anpassen, Lead-Bewertungsregeln entwerfen und sich detailliert über die verschiedenen Lifecycle-Phasen informieren. Sie können auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Eigenschaften und Eigenschaftsgruppen anpassen und die Einrichtung Ihrer Eigenschaften personalisieren.

Wenn Sie an Salesforce angeschlossen sind und die Account-Synchronisierung aktiviert haben, können Sie mit „Account Properties (Account-Eigenschaften)“ auch HubSpot Account-Eigenschaften und -Eigenschaftsgruppen erstellen. In den „Contacts Settings (Kontakteinstellungen)“ können Sie auch auf Ihre Salesforce-Connector-Einstellungen sowie auf die Einstellungen aller weiteren von HubSpot erstellten Integrationen zugreifen.

Im nächsten Artikel dieses Handbuchs finden Sie Informationen zum Erstellen und Verwalten von benutzerdefinierten Kontakteigenschaften.

HubSpot Help article screenshot

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: