Gewusst wie: So erstellen Sie Kontakt- und Unternehmenseigenschaften

Zuletzt aktualisiert am: May 16, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Das Contacts (Kontakte)-Werkzeug in HubSpot ist eine leistungsfähige Datenbank, die Informationen über alle Personen speichert, die mit Ihrem Geschäft interagieren. Das Werkzeug verfügt standardmäßig über zahlreiche vorab installierte Kontakteigenschaften, die sich für den Anfang eignen. Allerdings können Sie das Werkzeug an Ihre Anforderungen anpassen. Erstellen Sie eigene Kontakteigenschaften, die für Ihr Unternehmen relevanter sind. Sie können sage und schreibe bis zu 1.000 Kontakteigenschaften in Ihrem Account erstellen. 

Unter den von Ihnen erstellten benutzerdefinierten Eigenschaften werden die Antworten auf die Fragen gespeichert, die Sie ihren Leads und Kunden stellen müssen, um zu ermitteln, wie Sie diese am besten bedienen können. In Kontakteigenschaften können Sie viele verschiedene Arten von Angaben speichern. Für die Erfassung dieser Angaben haben Sie verschiedene Optionen.  

Wie können Sie die Kontakt- und Unternehmenseigenschaften in Ihrem Account verwenden?

  • Segmentieren Sie Ihre Leads mit dem Lists (Listen)-Werkzeug nach diesen benutzerdefinierten Kontakteigenschaften.
  • Erfassen Sie mit HubSpot-Formularen Angaben unter diesen Eigenschaften
  • Personalisieren Sie die E-Mails, die Sie an die Kontakte senden, mit Personalisierungs-Token, damit die Details der E-Mails möglichst relevant sein können.
  • Personalisieren Sie die Erfahrung der Besucher auf Ihrer HubSpot-Website mit Personalisierungs-Token und Smart Content.
  • Erstellen Sie Lead-Bewertungsregeln, nach denen sich der Lead-Score eines Kontakts aufgrund der Kontakteigenschaftswerte automatisch erhöht oder vermindert.
  • Lösen Sie einen Workflow aus, damit Kontakte mit einer bestimmten Eigenschaft in eine Reihe von automatisierten Marketingaktionen eingebunden werden.
  • Erstellen Sie Kontaktberichte anhand dieser Eigenschaften (nur Enterprise-Kunden).

1. Kontakteinstellungen aufrufen

Melden Sie sich bei Ihrem HubSpot-Account an und navigieren Sie zu Contacts > Contacts Settings (Kontakte > Kontakteinstellungen).
HubSpot Help article screenshot

2. Neue Eigenschaft erstellen

Sie gelangen automatisch zum Bearbeitungsbildschirm für die Kontakteigenschaften. Klicken Sie in diesem Bildschirm auf die Schaltfläche Create New Property (Neue Eigenschaft erstellen), um mit dem Erstellen einer neuen Kontakteigenschaft zu beginnen.

HubSpot Help article screenshot

Unternehmenseigenschaft hinzufügen

Wenn Sie nun eine neue Unternehmenseigenschaft anstelle einer Kontakteigenschaft hinzufügen möchten, klicken Sie in der Navigationsleiste auf der linken Seite auf Company Properties (Unternehmenseigenschaften) und anschließend auf Create New Property (Neue Eigenschaft erstellen).

HubSpot Help article screenshot

3. Details für die Kontakteigenschaft eingeben

Als Nächstes sehen Sie den Bildschirm für die Eingabe von Details für die Kontakteigenschaft. Dort können Sie die Informationen zu Ihrer neuen Eigenschaft eingeben.

HubSpot Help article screenshot

Füllen Sie zunächst die folgenden Felder aus:

Label (Bezeichnung)

Die Bezeichnung ist eine kurze Beschreibung der Eigenschaft, die  intern in den Kontakteigenschaftsprofilen angezeigt werden.

HubSpot Help article screenshot

Die Bezeichnung ist zugleich die externe Standardbezeichnung für das Formularfeld, in dem die Eigenschaft erfasst wird, sofern die Kontakteigenschaft als Formularfeld in einem HubSpot-Formular verwendet wird. Beim Bearbeiten eines Formularfelds können Sie die Formularbezeichnung für die Eigenschaft mit der Option Label (Bezeichnung) ändern. Die Bezeichnung der Kontakteigenschaft wird hierdurch nicht geändert.

HubSpot Help article screenshot

Interner Name

Der  interne Name ist der API-Bezeichner für die Eigenschaft. Er ist eindeutig und kann nach dem Erstellen nicht mehr bearbeitet werden. Er wird automatisch anhand der ursprünglichen Bezeichnung ermittelt, die Sie für eine Kontakteigenschaft festgelegt haben.  Wenn die benutzerdefinierte Eigenschaft vom Salesforce Connector erstellt wird, fügt HubSpot automatisch den Ausdruck „__c“ an das Ende des Namens der HubSpot-Eigenschaft an (die Namen von benutzerdefinierten Salesforce-Feldern verwenden ebenfalls dieselbe Benennungskonvention).

HubSpot Help article screenshot

Beschreibung

Die Beschreibung ist eine kurze Erläuterung der Eigenschaft und dient ausschließlich zum internen Gebrauch.  Sie können diese Beschreibung mit einem Klick auf das Informationssymbol (i) neben der jeweiligen Kontakteigenschaft in der Contacts Overview (Kontakteübersicht) eines einzelnen Kontakts anzeigen.

HubSpot Help article screenshot

Gruppe

Ihre Kontakteigenschaften werden alle in Gruppen gespeichert. So können Sie Ihre Datenbank übersichtlich organisieren. Die Kontakteigenschaften werden in den folgenden Standardgruppen organisiert: Contact Information (Kontaktinformationen), Company Information (Angaben zum Unternehmen), Social Media Information (Social-Media-Informationen), Email Information (E-Mail-Informationen), Web Analytics History (Web-Analytics-Historie) und Conversion Information (Konversionsinformationen). Mit einem Klick auf die Schaltfläche Create New Property Group (Neue Eigenschaftsgruppe erstellen) oben unter Contacts > Contact Settings (Kontakte > Kontakteinstellungen) können Sie eine neue Gruppe erstellen.

HubSpot Help article screenshot

Nachdem Sie die Eigenschaftsgruppe benannt und auf die Schaltfläche Create (Erstellen) geklickt haben, können Sie neue Kontakteigenschaften innerhalb dieser Gruppe erstellen.

HubSpot Help article screenshot

Feldtyp

Je nach der Art der Informationen, die unter Kontakteigenschaften gespeichert werden, müssen die Kontakteigenschaften unterschiedlichen Feldtypen zugeordnet werden.

  • Single Line Text (Einzeiliger Text): Eigenschaften vom Typ Einzeiliger Text können eine Zeichenfolge mit alphanumerischen Zeichen enthalten, zum Beispiel ein Wort, einen Ausdruck oder einen Satz.
  • Multi-Line Text (Mehrzeiliger Text): Eigenschaften vom Typ Mehrzeiliger Text können mehrere Zeichenfolgen mit alphanumerischen Zeichen enthalten, beispielsweise einen Textabsatz oder eine Liste mit Elementen.
  • Drop-Down Select (Drop-down-Auswahlliste): Drop-down-Auswahllisten enthalten mehrere bestimmte Optionen, und der Besucher kann nur eine dieser Optionen auswählen.
  • Radio Select (Select a Single Option) (Optionsfeld-Auswahl): Eine Optionsfeld-Auswahl funktioniert in derselben Weise wie eine Drop-down-Auswahlliste, wird in Formularen jedoch anders angezeigt. Sie enthält ebenfalls mehrere konkrete Optionen, und der Besucher kann nur eine dieser Optionen auswählen.
  • Checkboxes (Select Multiple Options) (Kontrollkästchen (Mehrere Optionen auswählen)): Kontrollkästchen enthalten mehrere spezifische Optionen, zwischen denen in der Regel ein Zusammenhang besteht. Oft kommen diese Felder zusammen mit dem Hilfetext „Check all that apply“ (Alles Zutreffende auswählen) angezeigt.
  • Single On/Off Checkbox (Einfaches Kontrollkästchen (An/Aus): Einfache Kontrollkästchen (An/Aus) bieten nur zwei Möglichkeiten: An oder Aus. Sie werden in der Regel verwendet, wenn Sie mit Salesforce integriert sind und ein Feld benötigen, das entweder aktiviert oder deaktiviert ist.
  • Number Field (Zahlenfeld): Zahlenfelder können eine beliebige Ziffernfolge oder Zahlen in Dezimalschreibweise oder in wissenschaftlicher Notation enthalten.
  • File Upload (Datei hochladen): Felder vom Typ Datei hochladen ermöglichen Besuchern das Hochladen von Dateien und stellen einen Link für Sie über eine Formulareinsendung bereit. Der Link zu der hochgeladenen Datei kann im Kontaktdatensatz des betreffenden Kontakts abgerufen werden.
  • Date Picker  (Datumsauswahl): Über Datumsauswahlfelder können Besucher ein bestimmtes Datum in einem Standardformat eingeben, das für die Segmentierung verwendet werden kann.

In Formularen verwenden?

Eigenschaften müssen nicht unbedingt angezeigt werden, wenn Sie den Formulardesigner von HubSpot verwenden. Manchmal erstellen Sie eine Eigenschaft, die nur zum internen Gebrauch dient, und möchten nicht, dass diese auf öffentlichen Formularen angezeigt wird. Wenn Sie die Möglichkeit haben möchten, die Eigenschaft als Formularfeld hinzuzufügen, setzen Sie den Schalter für Use in Forms? (In Formularen verwenden?) auf Yes (Ja).

HubSpot Help article screenshot

Die Eigenschaft wird dann auf der Registerkarte Fields (Felder) im Formulardesigner angezeigt.

HubSpot Help article screenshot

Bei bestimmten Feldtypen wie Drop-down-AuswahllistenKontrollkästchen und Optionsfeld-Auswahlfelder werden Sie dazu aufgefordert, die verschiedenen Optionen einzugeben, zwischen denen der Besucher im Formular wählen soll. Klicken Sie auf Edit Options (Optionen bearbeiten), um Ihre Drop-down-Menüoptionen für den Besucher zu bearbeiten. Legen Sie eine Bezeichnung für jede mögliche Option fest. Die Bezeichnung wird als sichtbare Option auf Formularen angezeigt, die die Eigenschaft verwenden, und in der gesamten HubSpot-Anwendung. Sie sollten auch einen Internal Value (Internen Wert) für Integrationszwecke festlegen.

HubSpot Help article screenshot

Der Interne Wert wird als der Wert für die betreffende Eigenschaft in der HubSpot-Kontakte-API verwendet. Möglicherweise möchten Sie einen von der Bezeichnung abweichenden Wert festlegen, wenn Sie die Antwort eines Benutzers in etwas übersetzen möchten, das intern sinnvoll ist, beispielsweise eine bestimmte Produkt-SKU, und das an ein externes System übermittelt werden kann. Dies ist hilfreich, wenn der Wert in einem bestimmten Format angegeben werden muss, damit eine API-Integration diesen korrekt interpretieren kann.

Sie können auch Optionen für eine Eigenschaft erstellen, die nicht auf Formularen angezeigt werden. Klicken Sie in diesem Fall auf das Augensymbol, um die Anzeige dieser Eigenschaft in Ihrem Formular zu unterdrücken..

HubSpot Help article screenshot

4. Eigenschaft speichern

Nachdem Sie alle Angaben für Ihre neue Konktakteigenschaft eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Save Property (Eigenschaft speichern), um das Erstellen bzw. Bearbeiten der Eigenschaft abzuschließen.

HubSpot Help article screenshot

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: