Gewusst wie: So verwenden Sie Kontakt- und Unternehmenseigenschaften

Zuletzt aktualisiert am: May 16, 2016

Anforderungen

Produkt: HubSpot Marketing
Abonnement: Basic, Pro, & Enterprise

Eigenschaften in HubSpot können entweder einzelnen Datenbankeinträgen von Kontakten oder Unternehmen, die mit Ihren Kontakten verbunden sind, zugewiesen werden. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie sowohl Kontakt- als auch Unternehmenseigenschaften in HubSpot nutzen. Sie lernen, worin sich Kontakt- und Unternehmenseigenschaften unterscheiden, und wann Sie sich für die eine bzw. die andere Art entscheiden sollten. 


Kontakteigenschaften

Kontakteigenschaften sind in mehrere verschiedene Eigenschaftsgruppen unterteilt, anhand derer Sie Informationen über Ihre Kontakte und Felder in Ihren Formularen organisieren können. Die Standard-Kontakteigenschaftsgruppen umfassen: Kontaktinformationen, Social-Media-Informationen, E-Mail-Informationen, Web-Analytics-Verlauf, Konversionsinformationen sowie Salesforce-Informationen (falls Ihr HubSpot-Account mit Salesforce integriert ist).

Die contact information property group (Eigenschaftsgruppe Kontaktinformationen) enthält wichtige Informationen über eine Person, so zum Beispiel den Namen, die E-Mail-Adresse und die Anschrift eines Kontakts. Lesen Sie diesen Leitfaden und erfahren Sie, wie Sie Kontaktprofile in Ihrer Contacts (Kontakte)-Datenbank erstellen. Außerdem verraten wir Ihnen mehr über die unterschiedlichen Felder in der Eigenschaftsgruppe Kontaktinformationen und wie Daten verwendet werden, die mithilfe dieser Eigenschaften erfasst wurden.

Unternehmenseigenschaften

Mit Unternehmenseigenschaften lassen sich Informationen über eine Gruppe von Kontakten erfassen. Sie können entweder eine eigene Unternehmenseigenschaft erstellen oder eine von HubSpots Standard-Unternehmenseigenschaften verwenden, die wir Ihnen im weiteren Verlauf dieses Artikels noch vorstellen werden.

Die Funktion Company Properties (Unternehmenseigenschaften) ist in mehrere verschiedene Eigenschaftsgruppen unterteilt, anhand derer Sie Informationen über das Unternehmen Ihres Kontakts verwalten können. Die Standard-Unternehmenseigenschaftsgruppen umfassen: Unternehmensinformationen, Social-Media-Informationen, E-Mail-Informationen, Web-Analytics-Verlauf, Konversionsinformationen sowie Salesforce-Informationen (falls Ihr HubSpot-Account mit Salesforce integriert ist).

 

Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um direkt zu einem bestimmten Abschnitt in diesem Artikel zu springen:



So können Sie auf Kontakt-/Unternehmenseigenschaften und Informationsgruppen zugreifen

Navigieren Sie im HubSpot-Dashboard zu Contacts > Contacts Settings (Kontakte > Kontakteinstellungen), um auf die Contact Information Property Group (Eigenschaftsgruppe Kontaktinformationen) zuzugreifen.

HubSpot Help article screenshot

Hier sehen Sie alle Eigenschaften in Ihrer Eigenschaftsgruppe Contact Information (Kontaktinformationen), wozu auch HubSpot-Standardfelder und von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Felder gehören.

HubSpot Help article screenshot

In diesen Contacts Settings (Kontakteinstellungen) können Sie im Menü links auch auf Company Properties (Unternehmenseigenschaften) klicken, um Ihre Unternehmenseigenschaften und Gruppen aufzurufen.

HubSpot Help article screenshot

So bearbeiten Sie Kontakt- und Unternehmenseigenschaften

Navigieren Sie im HubSpot-Dashboard zu Contacts > Contacts Settings (Kontakte > Kontakteigenschaften), um auf die Contact Information Property Group (Eigenschaftsgruppe Kontaktinformationen) und Company Information Property Groups (Eigenschaftsgruppe Unternehmensinformationen) zuzugreifen.

HubSpot Help article screenshot

Je nachdem, ob Sie eine Kontakteigenschaft oder eine Unternehmenseigenschaft bearbeiten möchten, klicken Sie auf die entsprechende Option im Menü auf der linken Seite. Wenn Sie die Eigenschaft, die Sie bearbeiten möchten, im entsprechenden Abschnitt gefunden haben, klicken Sie auf das Zahnradsymbol neben der Eigenschaft und wählen Sie Edit (Bearbeiten) aus.

HubSpot Help article screenshot

Warum hat jede Eigenschaft ein „Label“ (Bezeichnung) und einen „Internal name“ (Interner Name)?

Das Label (Bezeichnung) definiert, wie die Eigenschaft in der Software bezeichnet wird, zum Beispiel im Kontaktprofil oder auch in allen Situationen, in denen die Öffentlichkeit die Eigenschaft sieht, zum Beispiel wenn Sie eine Eigenschaft in einem Formular verwenden. Der Name ist ein eindeutiger Identifikator für eine Eigenschaft in der Kontakte-API (für die Verwendung mit Integrationen). Einmal erstellt, kann dieser nicht mehr geändert werden. Mehr Informationen über Bezeichnungen, Namen und Feldtypen finden Sie in diesem Artikel.

Standardkontakteigenschaften

Mit einem Klick auf den unten stehenden Link sehen Sie eine Liste mit Standardeigenschaften für Kontakte sowie deren Bezeichnungen, interne Namen, Beschreibungen, wofür diese Eigenschaften verwendet werden sollen, und Beispielwerte.

Hier können Sie sich die Standardkontakteigenschaften anschauen.

Standardunternehmenseigenschaften

Mit einem Klick auf den unten stehenden Link sehen Sie eine Liste mit Standardeigenschaften für Unternehmen sowie deren Bezeichnungen, interne Namen, Beschreibungen, wofür diese Eigenschaften verwendet werden sollen, und Beispielwerte.

Hier können Sie sich die Standardunternehmenseigenschaften anschauen.

Beispiele benutzerdefinierter Kontakt- und Unternehmenseigenschaften

Beispiele für benutzerdefinierte Kontakteigenschaften

Hier sind ein paar beispielhafte Eigenschaften, die Sie unter der Eigenschaftsgruppe Kontaktinformationen erstellen können. Sie können immer die Feldart auswählen, die sich für Ihre benutzerdefinierte Eigenschaft am besten eignet (z. B. Auswahlmenü, mehrzeiliger Text, Optionsfelder, usw.). Diese Eigenschaften können Sie entweder in Formularen oder nur intern verwenden. Weitere Informationen zum Erstellen von Kontakteigenschaften finden Sie in diesem Artikel.

Contact Preference (Kontaktpräferenz): Die bevorzugte Methode der Kontaktaufnahme dieses Kontakts.

Sales Rep Owner LinkedIn (Vertriebsansprechpartner LinkedIn): Das LinkedIn-Konto des Vertriebsansprechpartners des Kontakts.

Sales Rep Owner Twitter (Vertriebsansprechpartner Twitter): Das Twitter-Konto des Vertriebsansprechpartners des Kontakts.

Product or service of interest (Produkt oder Service, an dem Interesse besteht): Für welches Produkt oder welchen Service interessiert sich der Kontakt.

Persona (Zielperson): Die auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Persona des Kontakts.

Birthday (Geburtstag): Das Geburtsdatum Ihres Kontakts.

Beispiele für benutzerdefinierte Unternehmenseigenschaften

Hier sind ein paar beispielhafte Eigenschaften, die Sie unter der Eigenschaftsgruppe Unternehmensinformationen erstellen können. Sie können immer die Feldart auswählen, die sich für Ihre benutzerdefinierte Eigenschaft am besten eignet (z. B. Auswahlmenü, mehrzeiliger Text, Optionsfelder, usw.).


Date Founded (Gründungsjahr): Das Datum, an dem das Unternehmen gegründet wurde.

Monthly Marketing Budget (Monatliches Marketing-Budget): Das Budget, das im Unternehmen monatlich für Marketing zur Verfügung steht.

Number of potential customers in your target market (Anzahl an potenziellen Kunden auf Ihrem Zielmarkt): Die Anzahl an potenziellen Kunden des Kontakts auf dem Zielmarkt des Unternehmens.

Geographic range of target market (Geographische Reichweite des Zielmarktes): Die geographische Reichweite des Zielmarkts des Kontaktes.

So aktualisieren Sie den Wert einer Kontaktinformationseigenschaft für einen Einzelkontakt

1. Navigieren Sie zu All Contacts (Alle Kontakte)

Navigieren Sie im HubSpot-Dashboard zunächst zu Contacts > All Contacts (Kontakte > Alle Kontakte).

HubSpot Help article screenshot

2. Contact record > View all properties (Kontaktdatenbankeintrag > Alle Eigenschaften anzeigen)

Wählen Sie aus, welchen Kontaktdatenbankeintrag Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf den entsprechenden Namen. So gelangen Sie zum Datenbankeintrag eines Kontakts.

HubSpot Help article screenshot

Im Datenbankeintrag des Kontakts wählen Sie View all properties (Alle Eigenschaften anzeigen) aus.

HubSpot Help article screenshot

3. Wert aktualisieren

Im Pop-up-Fenster suchen Sie nun die Eigenschaft, die Sie ändern möchten. Wenn Sie die Eigenschaft gefunden haben, klicken Sie in dieses Feld, um den Eigenschaftswert auszuwählen, und anschließend auf Save (Speichern).

HubSpot Help article screenshot

So bearbeiten Sie eine Kontaktinformationseigenschaft über das Profil eines Einzelkontakts

Manchmal ist es nützlich, eine Eigenschaft manuell zu bearbeiten, zum Beispiel, wenn Sie die Kategorisierung oder die Darstellung von Informationen optimieren möchten. Um den Verlauf einer bestimmten Kontakteigenschaft für einen ausgewählten Kontakt zu sehen oder um eine Kontakteigenschaft im Profil eines Kontakts zu bearbeiten, klicken Sie auf das Uhr-Symbol, das neben der Eigenschaft angezeigt wird, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

HubSpot Help article screenshot

Klicken Sie in der nächsten Ansicht auf den Link Edit Property (Eigenschaft bearbeiten) unten rechts.

HubSpot Help article screenshot

Jetzt können Sie die Eigenschaft in den Contact Settings (Kontakteigenschaften) bearbeiten. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen an der Eigenschaft vor, zum Beispiel indem Sie auf Edit Options (Optionen bearbeiten) klicken, um die Drop-down-Optionen in dieser Eigenschaft zu ändern. Diese Änderungen werden für alle Kontakte übernommen, die diese Kontakteigenschaft nutzen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Save property (Eigenschaft speichern), wenn Sie fertig sind.

HubSpot Help article screenshot

Vorheriger Artikel:

Weiter zum nächsten Artikel: