Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Contacts

Marketingkontakte | Häufig gestellte Fragen

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 27, 2020

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Starter, Professional, Enterprise

Hier finden Sie allgemeine Informationen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Marketingkontakten in HubSpot.

Was sind Marketingkontakte?

Marketingkontakte sind Kontakte, bei denen der Eigenschaftswert „Marketingstatus“ auf „Ja“ festgelegt ist. Für diese Kontakte können dann bestimmte HubSpot-Marketingtools verwendet werden. Diese Kontakte werden auch auf Ihre Kontaktstufe angerechnet.

Wenn der Eigenschaftswert auf „Nein“ festgelegt ist, handelt es sich um Nicht-Marketingkontakte. Für Nicht-Marketingkontakte können diese Marketingtools nicht verwendet werden und sie werden nicht auf Ihre Kontaktstufe angerechnet.

Wie kann ich meine Marketingkontakte nachverfolgen?

Sie können Ihre Kontaktstufe überprüfen. Wenn Sie mehr Einblick haben möchten, können Sie auch ein Dashboard erstellen, um Ihre Marketingkontakte zu überwachen.

Welche Berechtigungen sind erforderlich, um Kontakte als Marketingkontakte festzulegen?

Standardmäßig verfügen alle Benutzer über die Berechtigung, Kontakte als Marketingkontakte festzulegen. Erfahren Sie, wie Sie die Berechtigung für einen Benutzer entfernen.

Was ist die Standardeinstellung des Marketingstatus für neue Kontakte?

Die Einstellung hängt davon ab, wie Kontakte erstellt wurden. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Standardeinstellungen für den Marketingstatus für neue Kontakte.

Wann kann ich den Marketingstatus meiner Kontakte ändern?

Sie können einen Nicht-Marketingkontakt jederzeit als Marketingkontakt einstufen. Erfahren Sie, wie Sie Kontakte als Marketingkontakte einstufen.

Sie können jederzeit festlegen, dass ein Marketingkontakt als Nicht-Marketingkontakt eingestuft wird. Die Änderung wird jedoch erst in den folgenden Fällen wirksam:

  • am ersten Tag des nächsten Monats oder am Verlängerungsdatum Ihres Vertrags (je nachdem, welches Datum früher eintritt)
  • im Zuge Ihrer monatlichen Verlängerung (bei Verträgen auf monatlicher Basis)
Erfahren Sie, wie Sie Kontakte vorab als Nicht-Marketingkontakte einstufen.

Bitte beachten: Selbst wenn die Anzahl der vorhandenen Marketingkontakte unter Ihrer Kontaktstufe liegt, wird Ihre Kontaktstufe nicht auf die nächste Kontaktstufe herabgestuft. Wenden Sie sich an Ihren HubSpot Customer Success Manager, wenn Sie weitere Fragen zu Ihrer Kontaktstufe haben.

Was geschieht, wenn ich mein Kontaktstufenlimit überschreite?

Sobald die Anzahl der Marketingkontakte Ihre aktuelle Kontaktstufe überschreitet, werden Sie automatisch in die nächste Kontaktstufe hochgestuft und erhalten am nächsten Tag eine Rechnung mit den anteiligen Kosten.

Benachrichtigungen werden gesendet, wenn Ihr HubSpot-Account einen bestimmten Prozentsatz Ihrer Kontaktstufe erreicht, damit Sie Ihre Marketingkontakte verwalten können. Wenn Sie mehr Einblick haben möchten, können Sie auch ein Dashboard erstellen, um Ihre Marketingkontakte zu überwachen.