Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Blog

Einen Blog-Beitrag im Entwurfs- und Kommentarmodus erstellen oder ein Google-Dokument hochladen

Zuletzt aktualisiert am: August 29, 2020

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
CMS Hub  Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Der Editor für Entwürfe bietet Ihnen eine zielorientierte und kollaborative Umgebung für die Arbeit an Ihren Blog-Inhalten. Sie können Ihr Google-Konto mit HubSpot verknüpfen, um ein vorhandenes Google-Dokument in den Editor für Entwürfe zu importieren. Erfahren Sie, wie Sie im Editor für Entwürfe einen neuen Beitrag erstellen und zusammen mit Ihren Teammitgliedern an Ihren Inhalten arbeiten.

Neuen Blog-Beitrag verfassen

Bitte beachten: Das erste Mal, wenn Sie einen Google-Dokument in den Editor für Entwürfe importieren, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden und Ihr Google-Konto mit HubSpot zu verknüpfen.

So erstellen Sie neue Blog-Inhalte im Editor für Entwürfe:
  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Blog.
  • Klicken Sie auf „Blog-Beitrag erstellen“
  • Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld auf „Entwurfs- und Kommentarmodus oder Upload von Google-Dokument“.
blog-composer
  • Um einen komplett neuen Beitrag zu erstellen, geben Sie einen Titel für Ihren Blog-Beitrag ein und starten Sie mit dem Schreiben Ihrer Inhalte. So importieren Sie ein Google-Dokument:
    • Klicken Sie auf „Google-Dokument auswählen“. Wenn Sie sich bei Ihrem Google-Konto anmelden müssen, klicken Sie auf „Weiter“. Klicken Sie dann auf „Akzeptieren und mit Google verknüpfen“.
    • Wählen Sie das Google-Dokument aus, das Sie nach HubSpot importieren möchten. Klicken Sie dann auf „Auswählen“.

Blog-Inhalte bearbeiten

Bearbeiten Sie Ihre Blog-Inhalte im Editor für Entwürfe.

  • Es gibt eine einfache Menüleiste mit grundlegenden Textformatierungsoptionen.
  • Sie können Links und Bilder einfügen oder auf „Einfügen“ > „Video“ klicken, um HubSpot-Videos zu Ihrem Blog-Inhalt hinzuzufügen. 
  • Um Änderungen an Ihrem Blog-Beitrag anzuzeigen, klicken Sie oben rechts auf das bulletList  Aufzählungszeichensymbol. Wählen Sie die vorherige Version aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf „Rückgängig machen“.

    blog-composer-view-revisions

Zusammenarbeit mit Ihrem Team

So teilen Sie einen Entwurf Ihres Blog-Beitrags mit einem Mitglied Ihres Teams:

  • Klicken Sie oben rechts auf „Teilen“.
    • Klicken Sie auf „Kopieren“, um einen Link zu diesem Entwurf in Ihre Zwischenablage zu kopieren.
    • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Mitarbeiter hinzufügen“, wählen Sie Ihre Teammitglieder aus und klicken Sie dann auf „Hinzufügen“. Ihre Teammitglieder erhalten eine E-Mail, in der sie aufgefordert werden, mit Ihnen zusammen an diesem Blog-Beitrag zu arbeiten.

So fügen Sie Kommentare hinzu oder starten eine Konversation mit Ihrem Team:

  • Markieren Sie Ihren Inhalt im Editor und klicken Sie auf  comments „Kommentar hinzufügen“.
  • Geben Sie Ihren Kommentar ein und klicken Sie dann auf „Senden“. Sie können eines Ihrer Teammitglieder in HubSpot @erwähnen, um es per E-Mail zu benachrichtigen, sich die Konversation anzusehen.
  • Um vorhandene Kommentare anzuzeigen, klicken Sie auf das comments  Kommentarsymbol auf der rechten Seite des Editors. Um eine Antwort zu senden, geben Sie Ihren Kommentar und klicken Sie auf „Senden“.

reply%20to%20comment

Inhalte veröffentlichen

Wenn Sie bereit sind, Ihre Inhalte zu veröffentlichen, klicken Sie auf „Weiter“, um den Entwurf Ihres Blog-Beitrags in den Inline-Bearbeitungsmodus zu verschieben.

Bitte beachten: Nachdem Sie Ihren Entwurf in den Inline-Bearbeitungsmodus verschoben haben, können Sie ihn nicht mehr zurück in den Entwurfsmodus verschieben. 

/de/cos-blog/how-to-use-the-hubspot-blog-draft-mode